PlayStation Network: Nutzerkonten wurden gehackt

PC-Spiele In einer Mitteilung an seine Kunden, warnt Sony derzeit vor einer Lücke im PlayStation Network. Wie das Unternehmen mitteilt, ist es Hackern in einigen Fällen bereits gelungen, unbefugt Zugriff auf Nutzerkonten und persönliche Daten zu erlangen. Weiter berichtet das Unternehmen, dass bei den gehackten Accounts das Passwort geändert wurde, so dass die betroffenen Nutzer sich nicht mehr einloggen können. Darüber hinaus hätten die Hacker auch Zugriff auf das Guthaben im PlayStation Store und somit die Möglichkeit gehabt, auf Kosten der Nutzer einzukaufen.

Dennoch gibt Sony Entwarnung, da im PlayStation Network die Kreditkartennummern nicht vollständig angezeigt werden. Somit sei es sehr unwahrscheinlich, dass die Hacker auch an die Kreditkartendaten der Nutzer gekommen sind, heißt es. Eigenen Angaben zufolge, hat Sony bereits Maßnahmen getroffen um die Sicherheit im PlayStation Network wieder herzustellen.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren17
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

Tipp einsenden