Webseite von Microsoft Entwickler-Contest gehackt

Hacker Im Rahmen seiner Tech-Ed-Konferenz wollte Microsoft in Australien mit dem Programmierwettbewerb DevSta "Star-Entwickler" finden. Zwei offenbar durchaus fähige Köpfe knackten allerdings die Web-Seite des Projekts. Betrachtet man die Liste der Einsendungen zum Programmierwettbewerb, zeigt sich eine relativ geringe Beteiligung und wenig Ideenreichtum. Für Windows und Windows-Mobile findet man Taschenrechner, einen Twitter-Client, ein Tool zum sicheren Löschen des Papierkorbs und einiges mehr, was nicht zum ersten Mal programmiert wurde.

Gestern griffen allerdings zwei verschiedene Hacker die Seite an und hinterließen ein klassisches Defacement. Statt der Programmbeschreibungen fanden sich nun Nachrichten eines Angreifers auf Türkisch. Außerdem war der Hinweis "Hacked by Ov3rlord" zu finden, der augenscheinlich von einem zweiten Hacker stammt.

Heute Morgen um 10:30 Uhr (Ortszeit) stellte Microsoft die Webseite wieder in der korrekten Form her. Das Unternehmen teilte mit, dass ausschließlich die Webseite selbst betroffen war. Zu persönlichen Informationen Daten der Teilnehmer sollen die Hacker demnach keinen Zugang erhalten haben.

Weitere Informationen: Screenshots des Defacements bei ITWire
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren15
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Showlite SN-1200 Nebelmaschine (1200W, 350m³ Nebelausstoß/min, 7 Min. Aufwärmzeit) inkl. Funk Fernbedienung
Showlite SN-1200 Nebelmaschine (1200W, 350m³ Nebelausstoß/min, 7 Min. Aufwärmzeit) inkl. Funk Fernbedienung
Original Amazon-Preis
87,99
Im Preisvergleich ab
87,99
Blitzangebot-Preis
76,00
Ersparnis zu Amazon 14% oder 11,99

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

Tipp einsenden