Nutzerdaten: Bundeskartellamt nimmt Smart-TV-Hersteller ins Visier

Sony, Smart-TV, Android TV, Google Android TV Bildquelle: Sony
In den vergangenen Jahren gab es immer wieder kleinere und größere Datenschutzpannen rund um Smart-TVs. Seit vergangenem Sommer hat das Bundeskartellamt die Möglichkeit zu so genannten Sektoruntersuchungen. Davon macht man nun Gebrauch und beleuchtet den Umgang von Smart-TV-Herstellern mit Nutzerdaten.
Als eine Sektoruntersuchung bezeichnet man die Analyse von Strukturen und Wettbewerbsbedingungen in bestimmten Wirtschaftszweigen. Als einen konkreten Verdacht oder gar eine Art Vorverurteilung sollte man das keinesfalls sehen, das Bundeskartellamt informiert sich hierbei im Wesentlichen zu einem Sachverhalt, das Ganze richtet sich auch gegen kein spezifisches Unternehmen.

Nun hat das Bundeskartellamt auf seiner Seite bekannt gegeben (via Caschy), dass man eine Sektoruntersuchung zu Smart-TVs durchführt. Genauer gesagt soll der Umgang der Hersteller mit Nutzerdaten näher beleuchtet werden. Laut eigenen Angaben wollen die Kartellhüter vor allem "die von den Herstellern verwendeten vertraglichen Bestimmungen unter die Lupe nehmen". Infografik: Die Evolution des Samsung Smart TVsDie Evolution des Samsung Smart TVs

Unbewusstes Preisgeben

Andreas Mundt, Präsident des Bundeskartellamtes, kündigte an, dass das nur der Beginn sei und man weitere Untersuchungen dieser Art durchführen will, denn man will sich verstärkt mit der "Problematik der bewussten und unbewussten Preisgabe personenbezogener Daten" beschäftigen. "Wir haben für die Untersuchung mit Bedacht ein Alltagsprodukt gewählt, welches auch von Menschen ohne Technikaffinität genutzt wird. Mit dem Weg und der Verwertung von Verbraucherdaten werden wir uns sicherlich auch darüber hinaus weiter beschäftigen", so Mundt.

Das Bundeskartellamt schreibt, dass Anhaltspunkte bestehen, dass Smart-TVs auch personenbezogene Daten übertragen, ohne dass der Verbraucher hierüber im Einzelfall angemessen und umfassend aufgeklärt oder ihm eine Widerspruchsmöglichkeit eingeräumt würde.

Anfang des nächsten Jahres werden die Hersteller Post vom Bundeskartellamt erhalten, darin werden sie Fragebögen finden. Auf Basis dieser Befragung sollen mögliche Schwachstellen bei den AGB, dem Datenschutz und der Datensicherheit offengelegt werden, so die Kartellwächter. Sony, Smart-TV, Android TV, Google Android TV Sony, Smart-TV, Android TV, Google Android TV Sony
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren4
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 19:25 Uhr Linkax Superhelle CREE LED Taschenlampe Taktische Taschenlampe LED Handlampe LED Camping Handlampe Mit einstellbarem Fokus inklusive 3 AAA BatterieLinkax Superhelle CREE LED Taschenlampe Taktische Taschenlampe LED Handlampe LED Camping Handlampe Mit einstellbarem Fokus inklusive 3 AAA Batterie
Original Amazon-Preis
8,99
Im Preisvergleich ab
8,99
Blitzangebot-Preis
7,64
Ersparnis zu Amazon 15% oder 1,35
Im WinFuture Preisvergleich

Video-Empfehlungen

Tipp einsenden