Xiaomi Redmi 5 (Plus): 18:9-Smartphones gibt's jetzt ab 100 Euro

Smartphone, Xiaomi, Xiaomi Redmi 5, Xiaomi Redmi 5 Plus Bildquelle: Xiaomi
Xiaomi hat es getan: mit dem Redmi 5 und dem Redmi 5 Plus hat man die ersten eigenen Smartphones mit 18:9-Displays vorgestellt - und das auch noch in der Einsteiger- bzw. Low-End-Klasse. Zu Preisen ab umgerechnet nur gut 100 Euro erhält man bald ordentlich ausgerüstete und modern gestaltete Android-Geräte, die mit jeweils 5,7 und 5,99 Zoll großen Displays aufwarten.
Das Xiaomi Redmi 5 ist das kleinere der beiden Redmi-Smartphones der 5er-Serie. Es ist oberhalb des bereits vor einigen Monaten gestarteten Redmi 5A angesiedelt, bietet aber auch eine deutlich bessere Ausstattung. Das Display ist mit 5,7 Zoll Diagonale deutlich gewachsen und bietet nun bei einer Auflösung von 1440x720 Pixeln HD-Niveau sowie das inzwischen allgegenwärtige 18:9- bzw. 2:1-Format. Das Panel verfügt über deutlich sichtbar rundgeschnittene Ecken, auch wenn die Ränder ober- und unterhalb des Bildschirms nicht ganz so schmal ausfallen, wie man es von teureren Modellen kennt.

Xiaomi Redmi 5Xiaomi Redmi 5Xiaomi Redmi 5Xiaomi Redmi 5

Die technische Basis bildet hier der sogenannte Qualcomm Snapdragon 450 Octacore-SoC, der mit acht ARM Cortex-A53-Kernen daherkommt und 1,8 Gigahertz Taktrate erreicht. Es handelt sich um eine Art abgespeckte Version des Snapdragon 625, so dass der neue Chip die gleichen Vorteile der Fertigung im 14-Nanometer-Maßstab mitbringt, dank denen er lange Laufzeiten und eine ordentliche Performance bieten kann.

Der Kunde kann zwischen verschiedenen Speicherkonfigurationen wählen, denn es gibt Varianten mit zwei oder drei Gigabyte Arbeitsspeicher sowie 16 oder 32 GB internem Flash-Speicher. Einer Erweiterung mittels MicroSD-Kartenslot steht nichts im Wege. Bei den Kameras handelt es sich jeweils um einen 12-Megapixel-Senor auf der Rückseite mit 1,25 Mikrometern Pixel-Größe und einer F/2.2-Blende. Hinzu kommt Phase-Detection Autofokus und ein Single-LED-Blitz. Vorn sitzt hingegen eine 5-MP-Cam, die wie auf der Rückseite in der Lage ist, 1080p-Videos aufzunehmen. Xiaomi Redmi 518:9-Displays sind jetzt in Smartphones ab rund 100 Euro zu finden Der Akku ist hier mit 3300mAh recht üppig dimensioniert und sollte damit ordentliche Laufzeiten ermöglichen. Die Energieversorgung erfolgt mittels eines 10-Watt-Netzteils über den MicroUSB-Port. Das Gesamtpaket bringt es auf eine Dicke von 7,7 Millimetern bei einem Gewicht von 157 Gramm. Gefunkt wird natürlich per LTE, WLAN und Bluetooth 4.2, doch gilt hier die Beschränkung auf WiFi-Netze im 2,4-GHz-Band.

Das Xiaomi Redmi 5 Plus ist mit einem auf 5,99 Zoll vergrößerten Display versehen, mit dem die Auflösung ebenfalls klettert und dank 2160x1080 Pixeln Full-HD-Niveau bietet. Unter der Haube steckt hier der Qualcomm Snapdragon 625, also der mit 2,02 GHz arbeitende Octacore-SoC. Er wird mit drei oder vier Gigabyte Arbeitsspeicher kombiniert, während der Flash-Speicher 32 oder 64 GB fässt.

Xiaomi Redmi 5 PlusXiaomi Redmi 5 PlusXiaomi Redmi 5 PlusXiaomi Redmi 5 Plus

Die Kamera bietet den gleichen 12-Megapixel-Sensor wie beim normalen Redmi 5, bekommt aber einen Dual-LED-Blitz spendiert. Anders als beim normalen Redmi 5 ist hier die Unterstützung für 5-GHz-WLAN vorhanden. Der Akku wächst mit der Gerätegröße des Redmi 5 Plus auf stattliche 4000mAh und dürfte zusammen mit dem Snapdragon 625 für bis zu zwei Tage aktiver Nutzung reichen. Das Gewicht liegt hier bei 180 Gramm, während die Dicke mit gut acht Millimetern angegeben wird.

Als Betriebssystem läuft auf den beiden neuen Xiaomi-Smartphones der Redmi 5-Serie Android 7.1.2 in Kombination mit der MIUI 9.0. Preislich ist abzuwarten, wann und für wieviel Xiaomi seine beiden neuen 18:9-Smartphones nach Europa bringt. In China kostet das Redmi 5 in der Basisversion nur 800 Yuan, also umgerechnet rund 102 Euro. Für das Xiaomi Redmi 5 Plus werden hingegen mindestens 999 Yuan fällig, was umgerechnet aber auch nur magere 127 Euro sind.

Schlägt man die beim Import üblichen Mehrkosten auf dürften die Geräte über Importeure bald für rund 150 und 200 Euro auch hierzulande zu haben sein. Die Einführung über Xiaomis offizielle europäische Distributoren dürfte ebenfalls recht bald erfolgen, so dass dann für das Redmi 5 wohl Preise ab rund 130 Euro durchaus möglich erscheinen, während das Redmi 5 Plus wohl die 180-Euro-Marke unterschreiten dürfte. Smartphone, Xiaomi, Xiaomi Redmi 5, Xiaomi Redmi 5 Plus Smartphone, Xiaomi, Xiaomi Redmi 5, Xiaomi Redmi 5 Plus Xiaomi
Mehr zum Thema: Android
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren13
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 14:00 Uhr Lenovo Thinkpad X230 (Zertifiziert und Generalüberholt)Lenovo Thinkpad X230 (Zertifiziert und Generalüberholt)
Original Amazon-Preis
299
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
239
Ersparnis zu Amazon 20% oder 60

Tipp einsenden