HTC U11 Life: Alles zum ersten Android One 'Oreo' Smartphone (UPDATE)

Smartphone, Htc, Android 8.0, Android One, HTC U11, HTC U11 Life, U11 Life Bildquelle: HTC
Der taiwanische Smartphone-Hersteller HTC will in Kürze mit dem HTC U11 Life sein erstes Modell vorstellen, das als Teil des Android One Programms mit einer standardisierten Android-Version auf den Markt kommen wird. Wir haben nun ein vollständiges Datenblatt vorliegen und können ein weiteres, leider nicht sehr hochauflösendes Bild zeigen.
Das HTC U11 Life kommt zusammen mit dem U11 Plus wohl ab dem 2. November 2017 auf den Markt, denn HTC hat für diesen Tag eine Neuvorstellung angekündigt. Als Teil des Android One Programms von Google soll das Gerät mit einer standardisierten Version des Google-Betriebssystem ohne Anpassungen des Herstellers und nur mit Googles hauseigenen Apps auf den Markt kommen. Es könnte sich damit um das erste Android One-Gerät handeln, das auch in Deutschland erhältlich ist. HTC U11 LifeHTC U11 Life Laut unserer Quelle besitzt das HTC U11 Life ein 5,2 Zoll großes Full-HD-Display mit 1920x1080 Pixeln Auflösung, das unter einer Abdeckung aus widerstandsfähigem Gorilla Glass verbaut ist. Wie schon bei allen anderen bisher erschienenen aktuellen Android-Smartphones von HTC sitzen unterhalb des Displays ein Fingerabdruckleser, der auch als Home-Button herhält, während links und rechts davon die üblichen beleuchteten Hardware-Tasten für die Bedienung von Android angebracht sind. Sonderlich ergonomisch ist die Anordnung am unteren Ende des sehr breiten "Kinns" beim HTC U11 Life wohl nicht.

Im Innern des Geräts tut ein Qualcomm Snapdragon 630 Octacore-SoC seinen Dienst, der mit seinen acht ARM Cortex-A53-Kernen eine Taktrate von maximal 2,2 Gigahertz erreicht. Der Chip lässt das Gerät per LTE mit bis zu 300 MBit/s im Downstream auf das mobile Internet zugreifen. Er wird hier zusammen mit drei Gigabyte Arbeitsspeicher und 32 GB internem Flash-Speicher verbaut, die per MicroSD-Kartenslot bequem erweitert werden können.

HTC legt mal wieder einen Schwerpunkt auf die Kamera

Das HTC U11 Life hat auf der Rückseite eine 16-Megapixel-Kamera verbaut, die mit HDR-Support und der Möglichkeit zur Aufnahme im RAW-Format daherkommt. Auch 4K-Videos sind mit der Kamera kein Problem. Das Gleiche gilt auch für die Frontkamera, die ebenfalls mit 16 Megapixeln auflöst und somit eine Ausrichtung des Geräts auf Foto-affine Kunden nahelegt. Bekanntermaßen versucht Google mit seinen Partnern, jeweils ein Gerät mit einer Spezialisierung auf ein bestimmtes Detail im Android-One-Programm anzubieten.

Zur weiteren Ausstattung gehören NFC, Bluetooth 5.0 und Gigabit-WLAN mit Dual-Band-Unterstützung. Das HTC U11 Life ist außerdem mit einer IP67-Zertifizierung versehen worden, so dass es als staub- und wasserdicht bezeichnet werden kann, weil das Gerät bis zu 30 Minuten in einem Meter Wassertiefe überstehen kann. Der Akku des U11 Life ist mit 2600mAh erstaunlich knapp dimensioniert, dürfte aber in Verbindung mit dem recht kleinen Display und dank des mit einem reinen Android laufenden 14-Nanometer-SoCs dennoch für einen ganzen Nutzungstag ausreichen.

Die Energieversorgung erfolgt über einen USB-C-Port, der allerdings nur den USB-2.0-Standard unterstützt. HTC will beim U11 Life nicht nur einen Schwerpunkt auf die Bildqualität der Kamera legen, sondern auch in Sachen Ton punkten. Dafür wird das Gerät mit Unterstützung für die Aufnahme von High Resolution Audio ausgerüstet, die Mikrofone dürften also sehr leistungsfähig sein.

Kopfhöreranschluss entfällt zugunsten von Noice-Cancelling

Gleichzeitig muss der Kunde allerdings auf einen herkömmlichen Kopfhöreranschluss verzichten. Stattdessen wird das HTC U11 Life ab Werk zusammen mit den HTC USonic Kopfhörern für den Anschluss per USB Type-C-Port ausgeliefert, die mit Active Noise Cancelling aufwarten und in gleicher Form auch dem "normalen" HTC U11 beiliegen.

Als Betriebssystem kommt auf dem HTC U11 Life erstmals im Android One Programm das neue Android 8.0 "Oreo" zum Einsatz. Es wird wie erwähnt ohne Änderungen angeboten, HTC verzichtet also auf die Verwendung seiner Sense-Oberfläche. Das U11 Life wird nach bisherigem Kenntnissstand in Deutschland in zwei Farben zu haben sein, die von HTC als "Sapphire Blue" und "Ice White" bezeichnet werden. Der Preis für den deutschen Markt wird vermutlich bei knapp 400 Euro liegen.

UPDATE 30.10.2017 10:30 Uhr: Inzwischen haben wir nicht nur das untenstehende neue Bild des HTC U11 Life in der Farbvariante "Brilliant Black" vorliegen, sondern können auch das Detail verraten, dass die beiden 16-Megapixel-Kameras hier jeweils eine F/2.0-Blende bieten werden. Außerdem wissen wir, dass der offizielle Retail-Preis des ersten Android One-Smartphones für westliche Märkte wohl bei 369 Euro liegen wird - für die Version mit drei GB RAM und 32 GB Flash-Speicher. Es soll in manchen Regionen aber auch eine auf vier GB Arbeitsspeicher und 64 GB Flash aufgerüstete Version geben. HTC U11 LifeDas ist das HTC U11 Life in 'Brilliant Black' Smartphone, Htc, Android 8.0, Android One, HTC U11, HTC U11 Life, U11 Life Smartphone, Htc, Android 8.0, Android One, HTC U11, HTC U11 Life, U11 Life HTC
Mehr zum Thema: Android
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren37
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 13:59 Uhr Samsung Galaxy S3 (zertifiziert und generalüberholt)Samsung Galaxy S3 (zertifiziert und generalüberholt)
Original Amazon-Preis
119
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
105
Ersparnis zu Amazon 12% oder 14

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden