OpenedFilesView - Geöffnete Dateien anzeigen

Die kostenlose Software OpenedFilesView 1.70 zeigt alle derzeit auf einem System geöffneten Dateien an und erlaubt es, die zugehörigen Prozesse zu beenden. Dies ist zum Beispiel dann hilfreich, wenn sich eine gesperrte Datei nicht löschen oder verschieben lässt.
OpenedFilesViewOpenedFilesView

Prozesse im Überblick

Nach dem Start listet das kleine Tool in einer tabellarischen Übersicht alle geöffneten Dateien auf. Zusätzlich zum Dateinamen werden dabei auch weitere Informationen wie das Erstellungsdatum, die Zugriffsrechte oder der jeweilige Prozess aufgeführt. Neben nachträglich installierten Anwendungen gehören hierzu auch Systemprozesse, sodass der Nutzer einen umfassenden Überblick über die momentanen Hintergrundaktivitäten erhält.

Zur genaueren Analyse kann OpenedFilesView auch nur die von einer bestimmten Anwendung geöffneten Dateien anzeigen. Hierzu ziehen Sie das Fadenkreuz-Symbol aus der Menüleiste auf die geöffnete Anwendung.

Gesperrte Dateien freigeben

Nach der Auswahl eines Eintrags in der Tabelle kann die jeweilige Datei geschlossen beziehungsweise der zugehörige Prozess beendet werden. Dies ist vor allem dann hilfreich, wenn Sie eine Datei weder umbenennen noch verschieben oder löschen können, da derzeit eine Anwendung auf sie zugreift. Beachten Sie jedoch, dass das erzwungene Schließen von Prozessen unter Umständen zu Programmabstürzen führen kann.

In den Programmoptionen legen Sie fest, ob die Dateiliste automatisch aktualisiert werden soll oder nicht. Außerdem können Sie Systemprozesse ausblenden und OpenedFilesView zum Kontextmenü des Windows Explorer hinzufügen. Alternativ lässt sich das Tool auch über die Kommandozeile bedienen.

Fazit: Mit OpenedFilesView erfahren Sie schnell, welche Prozesse derzeit auf geöffnete Dateien zugreifen. Wollen Sie lediglich gesperrte Dateien freigeben oder löschen, bieten sich die etwas einfacheren Alternativen Unlocker oder LockHunter an.

Hinweis: Standardmäßig ist die Programmoberfläche von OpenedFilesView komplett in englischer Sprache gehalten. Sie können aber auf der Herstellerseite eine zusätzliche deutsche Sprachdatei herunterladen, die Sie zur Installation einfach nur in das Programmverzeichnis entpacken müssen.

OpenedFilesViewOpenedFilesViewOpenedFilesViewOpenedFilesView

81,92 KB
1.338
Diesen Download empfehlen
Kommentieren0

Das könnte Sie auch interessieren



Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Aktuelle IT-Stellenangebote

WinFuture wird gehostet von Artfiles