The Heretic - Unity zeigt das komplette Video der Tech-Demo

Demo, Engine, Grafik-Engine, Unity, Tech-Demo, Unity Engine, The Heretic Demo, Engine, Grafik-Engine, Unity, Tech-Demo, Unity Engine, The Heretic
Unity hat die vollständige Version des Kurzfilms "The Heretic" veröffentlicht, welcher auf dem Build 2019.3 der Unity Engine basiert. Das Unity Demo Team möchte auf diese Weise zeigen, was mit der Grafik-Engine technisch möglich ist. Dazu wurde das Video in Echtzeit auf einem durchschnittlichen Gaming-PC gerendert.

Das hat dann doch etwas länger gedauert: Unity hatte erste Ausschnitte aus dem knapp acht Minuten langen Kurzfilm bereits im Frühjahr 2019 auf der Game Developers Conference gezeigt, fast ein Jahr später gibt es nun schließlich die vollständige Version zu sehen. Auch diese wurde in Echtzeit mit 30 Bildern pro Sekunde in 1440p gerendert, wobei man keine konkreten Details zur genutzten Hardware nennt. Allerdings soll das Video zeigen, was grafisch aus aktueller Gaming-Hardware herausgeholt werden kann.

Wie das Demo-Team in einem Blog-Beitrag erläutert, war es eine besondere Herausforderung, eine fotorealistische Darstellung des Menschen in der Demo zu erreichen. Dazu wurden spezielle 3D- und 4D-Scanverfahren eingesetzt, mit denen sich überzeugende Texturen, Posen und Bewegungen festhalten lassen. Das Demo-Team möchte die eingesetzte Technologie und Shader demnächst veröffentlichen, damit diese in weiteren Projekten genutzt werden können.
▼   Ganzen Artikel anzeigen   ▼
Dieses Video empfehlen
Kommentieren1
Jetzt einen Kommentar schreiben
 
30 Bilder pro Sekunde....hm...da fällt mir nur eins ein.... L O L
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen