No Man's Sky - Gewaltiges Beyond-Update im Launch-Trailer

Trailer, Dlc, Simulation, No Man's Sky, Hello Games, 505 Games, No Man's Sky: BEYOND Trailer, Dlc, Simulation, No Man's Sky, Hello Games, 505 Games, No Man's Sky: BEYOND
No Man's Sky hatte nach seiner Veröffentlichung vor drei Jahren einen recht problematischen Start erlebt, allerdings haben die Ent­wick­ler von Hello Games das Sandbox-Spiel seitdem fortlaufend verbessert. In der nächsten Woche steht mit "Beyond" das bislang größte Update an. Einige der Neuerungen zeigen die Entwickler nun in einem neuen Trailer.
No Man's SkyDas Beyond-Update bringt … No Man's Sky… viele Neuerungen … No Man's Sky… für No Man's Sky
Erste große Neuerung in No Man's Sky: Beyond ist eine überarbeitete Online-Funktion. Spieler können sich künftig an beliebigen Stellen des virtuellen Universums treffen und dieses dann gemeinsam erkunden. Der zweite große Teil des Updates ist ein Virtual-Reality-Modus, sodass Spieler mit geeignetem Headset die Science-Fiction-Welten noch intensiver erforschen dürfen.

Weiterhin verspricht Hello Games hunderte weitere Änderungen und Verbesserungen, die mit dem Update ausgerollt werden. "Beyond" erscheint am 14. August 2019 als kostenloses Update für die PC-, PlayStation-4- und Xbox-One-Version des Spiels.
Dieses Video empfehlen
Kommentieren15
Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Wird es also dann langsam spielbar?
Muss ich glatt mal wieder rauskramen,,,
 
@Kla Jur: es ist schon seit 3 Updates sehr gut spielbar.
 
Dieses Spiel geht in die Geschichte ein. Richtig mieser Release der an Betrug grenzt und dann diese enorm hohe Ambition, alles noch viel besser zu machen als versprochen und ohne Ende nachzuliefern. Das finde ich faszinierend. Und sehr ehrenvoll. komisches Wort aber ich finde es passt.
 
@Matico: *kostenlos nachzuliefern - ist heute auch keine Selbstverständlichkeit.
 
Wünschte es gäbe richtig grosse schiffe zum fliegen. Und bissel weniger comicstyle.
 
Musik ist aber natürlich wieder gänsehaut pur, ich liebe es!
 
Bin auf das dritte Feature gespannt, denn VR und Multiplayer interessiert mich nicht die Bohne, auch wenn ein paar damals laut danach geschrien haben - die Schreihälse waren aber leider nicht die Masse bzw. repräsentativ.

Ein Einbau eines brauchbaren Questsystems, eine Verbesserung des immer noch grottigen Inventarsystems oder eine Erkundung der Unterwasserwelt wäre für mich ein realer Steigerungswert.
 
Vor Hello Games habe ich wirklich höchste Achtung. Was die Leute leisten ist wirklich vorbildlich. Können sich gewisse andere Publisher und Entwickler mal ne fette Scheibe von abschneiden.
 
@Memfis: Ich hoffe das tut keiner. Erst den Kunden belügen (und nichts anderes war es) dann halbfertig Releasen und dann ganze 2 Jahre brauchen bis das Spiel halbwegs Spielbar ist und ein paar der versprochenen Features endlich einzug gehalten haben.

Und dann ist das Spiel immernoch Gameplay und "Storytechnisch" schlecht. Repetative Aufgaben, crafting mit Inventar Jongliererei, immernoch sind Raumstationen tot, immernoch stehen NPCs leblos in der gegend rum.

Dazu kommen die immernoch mehr als genug vorhandenen Bugs. AMD User scheinen da besonders geplagt glaubt man den Beiträgen auf Steam.

Und DAVOR soll man Achtung haben? Und von denen aollen sich andere Studios ne Scheibe abschneiden? Na, hoffentlich nicht. Unfertige oder verbuggte Games gibts schon genug.
 
@ThreeM: Sie haben Mist gebaut, aber im Gegensatz zu den meisten anderen Publishern und Entwicklern sind sie dran geblieben und bessern kontinuierlich nach. Bei anderen lautet das Motto "Ship and forget".

BTW: https://www.gamestar.de/artikel/no-mans-sky-werbetafel-fans-danke-hellogames,3345352.html
 
@ThreeM: Das soll jetzt nicht immer so laufen. Aber Fehler passieren. Manchmal auch kalkuliert, aus finanziellen Gründen. Wir wissen es nicht. Aber wir erleben wie mit dem Fehler umgegangen worden ist und das ist definitiv grossartig. Wenn du das Spiel heute noch schlecht findest dann ist das nichts weiter als eine subjektive Meinung da nichts mehr von dem fehlt was versprochen worden ist. Dieses Spiel ist einfach nicht für jeden gemacht.
 
@Matico: Hmm die Punkte die ich ansprach sind immer noch im Game und sind rech objektive Gründe für mich es nicht mehr zu spielen.
 
@ThreeM: Objektiv für dich. Das ist ein Widerspruch in sich. Ich akzeptiere diese, dennoch gehören sie nicht mehr zu der Lüge die wir bei Release gesehen haben.
 
@Matico: Das ist kein Widerspruch. Aber gut.
 
hmm, vlt muss ichs mir jetzt doch noch mal holen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen