Doom Eternal: Story-Erweiterung 'The Ancient Gods' im Launch Trailer

Trailer, Shooter, Bethesda, Doom, Id Software, Bethesda Softworks, Doom Eternal, The Ancient Gods - Part One, The Ancient Gods Trailer, Shooter, Bethesda, Doom, Id Software, Bethesda Softworks, Doom Eternal, The Ancient Gods - Part One, The Ancient Gods
Nachschub für alle Doom-Spieler: Ab sofort ist die erste Kampagnenerweiterung für Doom Eternal erhältlich und liefert neben einer neuen Story auch weitere Gegner und einen verbesserten Multiplayer. In einem neuen Trailer stimmen Bethesda Softworks und ID Software auf The Ancient Gods, Part One ein.
DOOM Eternal: The Ancient Gods - Part OneThe Ancient Gods - Part One ... DOOM Eternal: The Ancient Gods - Part One... setzt die Geschichte ... DOOM Eternal: The Ancient Gods - Part One... von Doom Eternal fort
Im DLC-Paket bekommen es Spieler mit einer vollkommen neuen Bedrohung zu tun, denn nach dem Sieg über die Khan Maykr und das Icon of Sin droht das Gleichgewicht der Mächte erneut zu kippen: Die Legionen der Hölle drohen nun nämlich auch in weitere Dimensionen vorzudringen.

Hierbei kann der Doom Slayer natürlich nicht tatenlos zusehen und nimmt erneut den Kampf gegen die dämonischen Wesen auf, unter denen jetzt auch weitere Gegnertypen zu finden sind. Angeführt werden diese vom finstern Höllenfürsten Dark Lord.

Besitzer der Deluxe Edition oder des Year-One-Passes von Doom Eternal erhalten die Erweiterung kostenlos. Diese kann aber auch einzeln gekauft werden. Das Hauptspiel ist dazu nicht erforderlich, da es sich um eine Standalone-Erweiterung handelt. Enthalten ist in dieser auch der Battle-Mode. Der Multiplayer-Modus wurde für die Veröffentlichung noch einmal überarbeitet und bietet etwa ein besseres Matchmaking.
Dieses Video empfehlen
Kommentieren9
Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Jetzt nur noch auf Part 2 warten und beides zusammen spielen :D
Ich vertrag keinen Cliffhanger...
 
@bigspid: Bei DOOM? ^^

(Aber wer weiß, vielleicht heiraten sie ja am Ende...)
 
@DON666: Hast du Doom Eternal gespielt? Fand die Story ziemlich gut, und hab jeden Lore-Eintrag gesammelt und gelesen :D Doom 2016 hat den Grundstein gelegt und Eternal hat das Ganze echt gut angehoben, ohne das Gameplay dafür aufzuweichen.
 
@bigspid: Ja, ich hab's gespielt, muss aber zugeben, dass ich's auch schnell wieder sein gelassen hab, da mir das zu schwer ist. Mich nervt wahnsinnig, dass man nicht einfach Munition einsammeln und dann auf die Feinde einfach nach Belieben draufholzen kann, sondern immer die genau passenden Kills machen und dann auch noch Benzin und so einsammeln muss, damit das auch passt. Ich geh da immer out of of ammo und dann direkt kaputt... ^^

Bin also nicht so weit gekommen. ;)

P.S.: Ich find das Spiel nicht scheiße, aber ich guck mir das lieber entspannt bei Leuten an, die das können, anstatt vor Frust schlechte Laune zu schieben.
 
@DON666: Doom Eternal ist hochkomplex. Ich bin nicht gerade schlecht in Shootern, musste aber auch die Schwierigkeit runterdrehen. Nicht mal, weil ich es nicht hinbekommen hatte, sondern weil es so anspruchsvoll war, dass ich erst mal außer Atem und außer Nerven war.
 
@DON666: Kann ich voll verstehn! Man muss erst die Gegnertypen kennenlernen, um taktisch spielen zu können. Minions müssen für Ammo und Gesundheit gespart werden, ansonsten wirds sehr schnell eng. Wenn man das mal raus hat, ist nur noch der Marauder ein Hindernis. Hab manche Stellen auch 20 mal gespielt, bis ich durch bin.
 
@bigspid: Werd ich auch machen. Schön am Stück. Aber auch mit dem Gameplay, Doom Eternal ist doch recht komplex, sich da wieder reinzufinden nach anderen Shootern wird nicht sofort gehen.
 
@Kirill: ja stimmt, die ganzen Abläufe und Waffenkombis...das spielt sich wie ein Tanz, das muss wieder geübt sein^^
 
Am Wochenende also wieder Zeit für RIP AND TEAR!
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen