ViewSonic Pro8800WUL: Beamer auch für gut beleuchtete Räume

Video, Test, Kino, Timm Mohn, Beamer, ViewSonic Pro8800WUL Video, Test, Kino, Timm Mohn, Beamer, ViewSonic Pro8800WUL
Die meisten in der letzten Zeit getesteten Beamer waren wunderbar klein, mobil und autark. Aber wenn es darum geht, ein richtig helles Bild zu bekommen, greift man doch besser zu einem Klassiker ohne Mobile-Option oder ähnliches. Unser Kollege Timm Mohn hat hier mit dem ViewSonic Pro8800WUL ein etwas älteres Modell getestet, das auch heute aber noch aufgrund seines sehr hellen Bildes beeindrucken kann. Selbst ordentlich beleuchtete Umgebungen stellen hier kein Problem mehr dar.

Vorteile

  • Mit 5.200 ANSI Lumen sehr hell
  • Tageslichtnutzung möglich
  • Sehr viele Ports (Audio/Video)
  • Lens-Shift
  • 1.6x optischer Zoom (ohne Qualitätsverlust)
  • Einfache Wartung
  • 4 Ecken-Korrektur
  • Kabelmangament-Add-On kostenlos mit dabei
  • Projektionsverhältnis von 1,07m ermöglicht auf kleinem Raum ein großes Bild
  • Durchdachte Fernbedienung

Neutral

  • Lautsprecher nur Notlösung (Generell zu erwarten)
  • Betriebsgeräusch bei voller Helligkeit deutlich vernehmbar
  • USB-Ports nur zum Laden (Keine Abspielmöglichkeit)
  • Tasten der Fernbedienung nicht beleuchtet

Nachteile

  • Lampenlaufzeit: 2.000 Stunden

Mehr von Timm: Nerdbench Timm auf YouTube
Dieses Video empfehlen
Kommentieren0
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen