Tamron: Kompaktes 20mm-Objektiv mit starkem Makro-Bild

Test, Kamera, ValueTech, Fotografie, Objektiv, Tamron Test, Kamera, ValueTech, Fotografie, Objektiv, Tamron
Tamron hat bei seinen Weitwinkel-Objektiven mit Festbrennweite noch einmal nachgelegt. Jetzt bringt das Unternehmen auch das 20 mm f/2.8 Di III OSD M1:2 auf den Markt, das die Vorzüge des 24mm-Schwestermodells mitbringt und dabei leichter ist. Die Kollegen von ValueTech TV konnten das Produkt kürzlich in Japan testen.

Makro für wenig Geld

Das recht kompakte Objektiv bringt dabei einen Schutz vor eindringendem Wasser mit, so dass auch ein Einsatz bei regnerischem Wetter kein Problem darstellt. Die Bildqualität ist in Ordnung und wie schon das 24mm-System kann das Objektiv mit einem starken Makro-Modus aufwarten. Insofern ist das Objektiv auch für Allrounder eine gute Alternative zum klassischen Zoom-Objektiv.

Allerdings kann man bei dem kleinen Preis auch nicht erwarten, dass alle Punkte mit Perfektion erfüllt werden. Schwächen weist das Objektiv beispielsweise bei der Fokussierung während Videoaufnahmen auf. Und wie schon das gößere Modell ist eine recht starke Verzeichnung vorhanden, die letztlich herauskorrigiert werden muss. Das beeinträchtigt natürlich die Bildqualität, aber das in einem Umfang, der für Einsteiger sicherlich noch klar zu verkraften ist.

Mehr von ValueTech: ValueTech - Technik. Einfach. ValueTech auf YouTube
▼   Ganzen Artikel anzeigen   ▼
Dieses Video empfehlen
Kommentieren0
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen