Pure Evoke Home: Vielseitiges Internet-Radio mit CD-Wiedergabe

Das Pure Evoke Home ist ein smartes Radio mit Spotify Connect-Anbindung. Über WLAN können Internet-Radio-Streams abgespielt werden. DAB+ und das klassische UKW-Radio sind ebenso vorhanden. Im Gegensatz zum Evoke Play lassen sich Abspielgeräte auch über ein Klinkenkabel mit dem Evoke Home verbinden. Das kann von Vorteil sein, wenn man bspw. noch einen iPod Shuffle, der kein Bluetooth hat, verwendet. Alle anderen Abspielgeräte können auch via Bluetooth mit dem Pure Evoke Home verbunden werden. Auf einem Farb-Display, welches sich ein- und ausklappen lässt, lässt sich der Titel der aktuellen Wiedergabe sowie das Datum sehen. Ist das Radio im Standby und das Display ausgeklappt, wird auf diesem dauerhaft die Uhrzeit angezeigt.
Pure Evoke Home Pure Evoke Home Pure Evoke Home
Das Pure Evoke Home kann für viele Dinge eingesetzt werden. Dazu trägt auch das CD-Laufwerk, das immer seltener wird, bei. Einige Medien sind aber weiterhin teilweise nur auf CD erhältlich. Beispielsweise im Anschluss an Musical-Aufführungen werden Mitschnitte verkauft, die aber vielerorts gar nicht mehr abgespielt werden können. Eine denkbare Lösung hierfür könnte das bisherige Heimkino-Setup sein, allerdings: Auch Konsolen, wie die PlayStation 5, können keine Audio-CDs abspielen. Viele Verbraucher wenden sich deswegen von der CD ab. Das Pure Evoke Home kann, wenn es um das klassische Medium der Compact Disc geht, mit einem CD-Laufwerk punkten. Zwar fällt der CD-Schlitz im Alltag kaum auf, sobald er aber benötigt wird, ist er direkt einsatzbereit. Im Test sind unserem Kollegen Timm Mohn keine CDs untergekommen, die das Pure Evoke Home nicht gelesen hat. Um Musik abzuspielen, wird die CD mit der Oberseite nach vorn in das Laufwerk gesteckt. Im Anschluss liest das Evoke Home den Datenträger und beginnt automatisch die Wiedergabe. Die CD-Player-Funktion kann, gerade bei Musical-Aufzeichnungen, einen echten Mehrwert fürs Familien-Leben haben: Oft werden auf die CDs noch Karaoke-Versionen gebrannt, sodass man daheim samt Liedtext in der Hand mitsingen kann.

Pure Evoke HomePure Evoke HomePure Evoke HomePure Evoke HomePure Evoke HomePure Evoke Home

Ohne SD und USB

Durch die verschiedenen Wiedergabe-Möglichkeiten hat das Pure Evoke Home das Potenzial zum Allrounder. Einzig ein SD-Karten-Slot oder eine USB-Port zur Musikwiedergabe fehlt. Leider sind diese Anschlüsse in der jüngsten Vergangenheit stets weniger geworden. Das Pure Evoke Home ist in Braun und Weiß verfügbar. Die weiße Variante eignet sich bspw. für die Küche oder ein helles Wohn- oder Schlafzimmer. Die braune Version kann optisch auch überzeugen: Die schwarze Umrandung des Displays fällt bei der dunkleren Variante weniger stark auf. Im Büro oder der Werkstatt kann das 100 Watt Radio für musikalische Untermalung während der Arbeit sorgen. Zwei 200 mm Soft-Dome-Hochtöner und zwei 3,5-Zoll-Tieftöner ermöglichen einen kraftvollen Sound. Beide Varianten kommen mit recycelter Wolle auf der Front daher, die für den Evoke-typischen Look sorgen. Aktuell gibt es einen kleinen Preisunterschied bei den Geräten: Die braune Variante ist mit 398,34 Euro etwas günstiger als die weiße Variante, welche tagesaktuell 422,26 Euro kostet.

Mehr von Timm: Nerdbench Timm auf YouTube