Neues aus der Fotowelt: Canon bringt in R3 uraltes Feature zurück

Aus der Welt der Fotografie gibt es einige spannende Neuigkeiten, die in der nächsten Zeit auf die Nutzer zukommen. Konkrete Tests sind hier oft noch nicht möglich, trotzdem ist es vorab oft gut zu wissen, was man zu erwarten hat - denn sonst schafft man sich vielleicht eine Kamera oder ein Objektiv an und ärgert sich später, dass man nicht noch etwas gewartet hat. Die Kollegen von ValueTech TV geben daher einen kurzen Überblick über die Nachrichten aus dem Bereich.

Gespannt warten dabei viele auf die Canon EOS R3. Diese soll eine Funktion mitbringen, die man zuletzt bei den analogen Spiegelreflex-Kameras des Herstellers gesehen hat. Darüber hinaus gibt es aber auch einen Ausblick auf mehrere spannende Objektive, unter ihnen ein vielversprechendes Makro-System.

Mehr von ValueTech: ValueTech - Technik. Einfach. ValueTech auf YouTube
Dieses Video empfehlen
Kommentieren3
Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Welche Funktion, welches uralte Feature? Muss ich also erst das werbeverseuchte Video anschauen oder den Link anklicken?! Wäre es zu viel verlangt einfach die Funktion kurz zu benennen? Clickbait... nein danke.
 
@GermanPenguin: Es geht um Augensteuerung, die Auswahl des Autofocuspunktes mit deinem Auge. Du gucktst also da auf den EVF, wo es scharf werden soll. (Nicht zu verwechseln mit Eye-AF, wo automatisch auf das Auge des Portraitierten scharfgestellt wird.

Ja, die Werbung ist zum Kotzen: Nicht mal mit normaler Lautstärke, sondern voll aufgedreht.
 
@rallef: Danke.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen