Honor 9X - Smartphone mit Pop-up-Kamera ausgepackt

Smartphone, Android, Honor, tblt, Unboxing, Pop-Up-Kamera, Popup-Kamera, Tim To, Pop-Up-Cam, Honor 9X Smartphone, Android, Honor, tblt, Unboxing, Pop-Up-Kamera, Popup-Kamera, Tim To, Pop-Up-Cam, Honor 9X
Das Honor 9X erscheint demnächst auch in Deutschland, wird dann aber im Vergleich zur bereits in China erhältlichen Version ein paar Änderungen aufweisen. Welche Unterschiede es gibt und wie hierzulande die technischen Daten aussehen, erklärt unser Kollege Tim To in seinem Unboxing.

Das Honor 9X ist mit einem 6,59 Zoll großen Display ausgestattet, eine Aussparung oder "Stirn" für die Frontkamera gibt es nicht. Diese wird stattdessen auf Knopfdruck aus dem Rahmen herausgefahren. Nutzer können das Honor 9X wahlweise mit zwei SIM-Karten oder einer SIM- sowie einer Micro-SD-Karte betreiben.

Weiter werden 4 GB RAM, 128 GB interner Speicher und ein Kirin 710F geboten. Das chinesische Modell läuft hingegen mit dem etwas schnelleren Kirin 810. Die Platzierung des Fingerabdruckscanners ist ebenfalls verändert: Dieser sitzt beim in Deutschland verkauften Modell auf der Rückseite, bei der chinesischen Version hingegen an der rechten Seite. Mehr von Tim: TBLT.de Tim To auf YouTube
Dieses Video empfehlen
Kommentieren1
Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Das Gerät ist zu 99 % das Huawai P-Smart Z.
Ich würde sogar behaupten, es ist das gleiche gehäuse.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen