GoPro Hero 8: Infos und Demos zur stark verbesserten Actioncam

Test, Kamera, Timm Mohn, GoPro, Actioncam, Action Cam, GoPro Hero 8, Hero 8 Black Test, Kamera, Timm Mohn, GoPro, Actioncam, Action Cam, GoPro Hero 8, Hero 8 Black
Die Actioncam GoPro Hero ist inzwischen in ihrer 8. Version angelangt. Der Hersteller hat dabei an verschiedenen Stellschrauben gedreht und Änderungen vorgenommen, die nicht immer nur positiv sind. Im Großen und Ganzen lohnt es sich im Vergleich zum Vorgänger aber durchaus, die Neufassung zu kaufen, da die Verbesserungen schon erheblich sind.

Insbesondere bei der Bildstabilisierung, die bisher schon ziemlich gute Ergebnisse brachte, haben die Entwickler bei GoPro noch einmal ordentlich nachlegen können. Selbst rasantere, schroffe Geländefahrten werden in einer sanften Bildführung auf die Speicherkarte geschrieben, die man sonst eigentlich nur von einem guten Gimbal erwarten kann. Mit zahlreichen Beispielen demonstriert euch unser Kollege Timm Mohn hier, was ihr von der neuen Variante erwarten könnt.

Neues Format mit Tücken

Und das geht über die Videos hinaus. Auch der Foto-Modus ist um Einiges besser geworden. Generell setzt GoPro jetzt mehr auf voreingestellte Profile zwischen denen man wechseln kann. Da mag mancher vielleicht eine bestimmte Variation vermissen, die nach eigenem Geschmack noch etwas besser wäre, doch im alltäglichen Gebrauch wird die Handhabung der Kamera auf diese Weise wesentlich einfacher und zuverlässiger.

Während sonst Vieles immer kleiner wird, ist das ausgerechnet bei der GoPro nicht der Fall. Das Gehäuse kommt ein wenig größer daher, was dazu führen kann, dass einige Zubehör-Käufe aus den Vorgängerzeiten nicht mehr passen. Aber so manches wird auch nicht mehr benötigt. Die Hero 8 kommt nun nämlich mit eigenen Halterungen daher und muss nicht mehr in klappernde Gehäuse gesteckt werden, um sie irgendwo zu befestigen.

Weitergenutzt werden können die alten Akkus - aber unter Vorbehalt. In der nun hinzugekommenen maximalen Leistungsklasse braucht die GoPro so viel Strom, dass diese nicht lange durchhalten. Hier muss man dann besser die neuen Stromspeicher verwenden.

Mehr von Timm: Nerdbench Timm auf YouTube
▼   Ganzen Artikel anzeigen   ▼
Dieses Video empfehlen
Kommentieren7
Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Man kann den Linsenschutz nicht mehr separat ersetzen. Richtig dumm. Fehlt nur noch ein fest eingebauter Akku - gibt's übrigens schon in den non Pro Verisonen.
 
@Saiba: Ja, das mit der Linse ist wohl Kritik-weit neben der Tür (, an die man sich aber einfach gewöhnen muss,) die schlimmste Veränderung. Ich benutze das Silikon Case mit Linsenaufsatz, was aber nur eine "Notlösung" darstellt. Gleichzeitig hat meine GoPro 7 bis heute auch gut überlebt. Mit Austauschbarem Glas ist es natürlich besser. Immerhin: bisher hab ich noch jedes Display ganz behalten xD

Der nicht -austauschbare Akku wäre für die Blacks glaube ich ein KO-Kriterium. Das können die sich nicht "leisten". bei circa 30-40 Minuten ohne WiIFi, Gps etc. in 4k - das geht sich mit nur einem Akku nicht aus. bei der 7er haben mir beim Skifahren teilweise keine 3 am Tag gereicht.
 
Sagt mal laggt das Viedeo bei euch auch so? Absolut nicht anschaubar.
 
@MaloRox: an welcher stelle?
 
@Erbsenmatsch: Habs zur Sicherheit beim Nachbarn probiert, läuft.
 
Hä? Wieso erscheint jetzt dieser Artikel? Die Cam gibt es doch schon seit Oktober 2019 zu kaufen. Bald kommt die Hero 9 raus.

Erscheint hier hier heute noch ein weiterer Artikel, dass Apple ein neues Telefon suf den Markt gebracht hat und es iPhone 11 heissen soll?
 
@Thomaswww: Weil ich jetzt dieses Video fertig habe. :D Weil ich jetzt Zeit hatte, die Kamera auszuprobieren. Weil jetzt ein paar Update ins Land gegangen sind. Weil jetzt keine Klick-Hysterie herrschte und man Videos möglichst schnell fertig haben muss (wie bspw. bei YouTubern, die im Video noch davon sprechen, dass man wohl vll die ganze Vorderseite abnehmen könnte, um das Kamera-Glas auszutauschen). Weil jetzt schönes Wetter war hier :D

Du darfst dir deinen Grund aussuchen =)
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen