FeiyuTech AK2000C: Stabile Kamera-Führungen dank Gimbal

Video, Test, Fotografie, Timm Mohn, Gimbal, FeiyuTech, FeiyuTech AK2000C Video, Test, Fotografie, Timm Mohn, Gimbal, FeiyuTech, FeiyuTech AK2000C
Video-Aufnahmen aus der Hand sind meist nicht besonders gut. Wenn ein Stativ trotzdem zu unflexibel ist, hilft ein Gimbal weiter. Wer hier nicht gleich ein sehr teures Profi-System benötigt, kann beispielsweise auf das Produkt FeiyuTech AK2000C zurückgreifen. Unser Kollege Timm Mohn hat es getestet.

Vorteile:

  • Einfaches Setup
  • Sehr gute Anleitungen für die Nutzung der Gimbal
  • Over the Air Updates via App
  • Einstellungsmöglichkeiten über Touch-Display möglich
  • Leises Betriebsgeräusch
  • Kamera-Verbindungskabel werden mitgeliefert
  • Wertig verarbeitet

Neutral:

  • Griff könnte länger sein
  • Sprache nur Englisch/Chinesisch
  • Kein IP-Schutz

Nachteile:

  • Kein Transportcase
  • USB-C Port liegt etwas tief; Manche Kabel nicht kompatibel

Mehr von Timm: Nerdbench Timm auf YouTube
Dieses Video empfehlen
Kommentieren6
Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Scheint interessant zu sein, aber das Video kann ich mir leider nicht geben. Nach 2.26 habe ich abgebrochen...
 
@UKSheep: wieso? (Ich hab's gemacht)
 
@Erbsenmatsch: Wie er die Sätze spricht... bzw die Betonung... keine Ahnung kann da nicht zuhören....
 
@UKSheep: wie ich die Sätze spreche - okay, danke für das Feedback.
 
@Erbsenmatsch: Na wusste nicht wer es gemacht hat und das (Ich hab´s gemacht) habe ich als Reaktion auf mein (kann ich mir leider nicht geben) bezogen. Aber dann für dich also den Ersteller und Sprecher. Ich glaube es wäre für mich angenehmer zu hören wenn du es einfach erzählen würdest wie wenn du es einer Person erzählst. Es wirkt sehr gezwungen. Kein Plan ob das so rüber kommt was ich meine. :) Ist auch nicht böse gemeint, das gleiche Problem habe ich bei einigen YouTube Videos.
 
@UKSheep: Danke für dein Feedback. Ich versuche es immer weiter zu verbessern, leider bin ich in dem freien Stil nicht so gut, als dass es keine "ehms" und öhms gäbe- die mag ich leider gar nicht. Ich versuche aber immer lockerer zu werden :)
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen