Canon EOS RP & Sony A7 II: Vollformat-DSLMs für Einsteiger im Duell

Sony, Kamera, ValueTech, Fotografie, Canon, DSLM, Vollformat, EOS RP, A7 II Sony, Kamera, ValueTech, Fotografie, Canon, DSLM, Vollformat, EOS RP, A7 II
Wer bei Systemkameras in die Vollformat-Fotografie reinschnuppern will, kann dies inzwischen zu nicht mehr allzu hohen Preisen tun. Bei der Canon EOS RP und der Sony A7 II kann man hier schon für etwas mehr als tausend Euro dabei sein. Die Kollegen von ValueTech TV haben die beiden Kameras im Test gegeneinander antreten lassen und können euch zeigen, welche Vor- und Nachteile die Modelle mitbringen.

Mehr von ValueTech: ValueTech - Technik. Einfach. ValueTech auf YouTube
Dieses Video empfehlen
Kommentieren2
Jetzt einen Kommentar schreiben
 
So so, man schaut auf den Preis um dieses Duell rechtfertigen zu können. Der Preisabstand zwischen Canon RP zu Sony A7 II ist in etwa so wie der Abstand zwischen Canon RP zu Sony A7 III nur bei der zweiten Variante ist die Sony die teurere. Wenn man gleich Eier in der Hose gehabt hätte, so wäre es ein Vergleich zwischen der A7 III und der RP gewesen und da wäre der Unterschied noch extremer zugunsten der A7 III gewesen. Dieser Vergleich hinkt doch sehr und es wurden mal wieder mehr als 10 Minuten Video künstlich erzeugt damit Gewinn generiert wird. Für mich kommt keine der beiden Kameras in Frage, da hier der Markt noch bessere Modelle bietet.
 
Es geht wohl um Systemkameras, dessen Body man für etwas mehr als Tausend Euro bekommen kann. Da bleibt nicht viel übrig, was man testen könnte. Ob so ein Vergleich tauglich ist oder nicht, will ich mal offen lassen. Ich persönlich finde, dass man den Fokus besser auf die Objektive richten sollte, statt auf die Body.
Das Gesamtsystem ist wichtiger als die Einzelkomponente "Body". Die RP und die A7-II haben unterschiedliche Schwerpunkte. Ich halte beide Systeme geeignet genug, um den ambitionierten Hobby- Fotografen genug Spielraum zu verschaffen.

Es sind Vollformat-Systeme zu einem günstigen Preis. Sie sind nicht so leistungsfähig wie ein €6000.-
System und man muss daher schon Abstriche machen. Mit beiden System kann man gute Bilder machen, wenn das verwendete Objektiv und der Skill des Anwenders dies zulässt.

Wie sollte man solche Systeme auch sonst vergleichen wollen, wenn nicht am Preis?
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen