CES 2019: Das nahezu rahmenlose Honor Magic 2 im Hands-On

Huawei, Hands-On, Ces, Hands on, Honor, Roland Quandt, CES 2019, Honor magic 2 Huawei, Hands-On, Ces, Hands on, Honor, Roland Quandt, CES 2019, Honor magic 2
Im Rahmen der CES 2019 hat unser Kollege Roland Quandt sich einmal das bisher nur in China offiziell erhältliche Honor Magic 2 genauer anschauen können. Da es die Chinesen jetzt mit auf die Fachmesse gebracht haben, besteht die Hoffnung, dass sie es demnächst dann vielleicht auch doch in Europa und den USA anbieten werden - eine offizielle Stellungnahme dazu gab es aber zunächst noch nicht. Das Highlight beim Honor Magic 2 ist sein Aufbau mit einem Slider-Display. Dadurch ist es möglich, dass das Smartphone ein nahezu rahmenloses Display hat. Drei Kameras, Sensoren und das Ohrstück verschwinden so in dem Slider und werden bei Bedarf nach oben geschoben. Für das Ohrstück gibt es zudem eine kleine Aussparung, sodass die Audiofunktion immer, also auch zugeschoben, gegeben ist.

Honor Magic 2Honor Magic 2Honor Magic 2Honor Magic 2Honor Magic 2Honor Magic 2

Keine Notch nötig - dafür gibt es einen Slider

Das 6,39 Zoll große OLED-Smartphone kommt daher ohne Notch aus und hat auch nur noch einen sehr feinen Rand am unteren Ende. Kein anderer Android-Hersteller hat da derzeit etwas ähnliches zu bieten. Im Display selbst ist der Fingerabdruckscanner integriert.

Honor Magic 2Honor Magic 2Honor Magic 2Honor Magic 2Honor Magic 2Honor Magic 2

Das Magic 2 bietet ein mit 2340 x 1080 Pixeln auf FHD+-Niveau auflösendes Display und eine sichtbar gute Farbqualität und Helligkeit.

Interessant ist die weitere Triple-Kamera auf der Rückseite. Eine 24 Megapixel-Kamera mit Monochrome-Sensor und zwei 16-Megapixel-Kameras, wobei eine für Weitwinkelaufnahmen zuständig ist. Designtechnisch setzt Honor auf eine Glasrückseite mit satten Farben, eingefasst von einem stabilen Metallrahmen.

Bei der Hardware muss sich das Magic 2 auch nicht verstecken

Je nach Modell erhält man sechs oder acht Gigabyte Arbeitsspeicher und einen UFS-2.1-basierten internen Flash-Speicher mit 128 oder 256 GB. Der 3500mAh Akku lässt sich durch die SuperCharge-2.0-Technologie mit bis zu 40 Watt schnell beladen. So kann der Akku laut Hersteller innerhalb von nur 15 Minuten auf 50 Prozent seiner Kapazität gebracht werden.

Honor Magic 2Honor Magic 2Honor Magic 2Honor Magic 2Honor Magic 2Honor Magic 2

Siehe auch: Honor Magic 2: Notch-loses Slider-Phone mit sechs Kameras vorgestellt

Die CES 2019 News und Videos direkt aus Las Vegas
Dieses Video empfehlen
Kommentieren2
Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Da ich ja oft genug über die fälschlich verwendete "randlos"-Bezeichnung mecker, möchte ich dann hier doch mal "Danke" sagen, für die korrekte "nahezu" Bezeichnung.
 
Hi, ich weiß es gehört nicht zu diesem Beitrag, aber wie funktioniert das live video Telefonie von Huawei?
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen