Asus ZenBook S13: Laptop mit schlankstem Display-Rahmen der Welt

Asus, Hands-On, Ces, Hands on, Roland Quandt, CES 2019 Asus, Hands-On, Ces, Hands on, Roland Quandt, CES 2019
Zum Start der CES 2019 in Las Vegas haben wir uns die Highlights beim taiwanischen Hersteller Asus angeschaut. Unser Kollege Roland Quandt konnte unter anderem auch das neue Spitzenmodell ZenBook S13 vor die Kamera bekommen - es bietet laut Hersteller mit je nur 2,5 Millimeter rechts und links das aktuell schlankste Rahmendesign bei einem Laptop. Andere Mitbewerber haben noch einen deutlich größeren Rand zwischen Display und Rahmen.

Das ZenBook S13 ist das Top-Modell der neuen Asus 13 Zoll-Modelle und nutzt die neue Intel-Whiskey-Lake-Architektur mit dem Core i7 als Topmodell mit vier Rechenkernen und 4,6 GHz Leistung. Bis zu 16 GB RAM kann man ordern. Dazu arbeitet das ZenBook S13 mit einer schnellen SSD.
Asus ZenBook S13 Das Asus ZenBook S13... Asus ZenBook S13 ... hat das schmalste... Asus ZenBook S13 ...Bezel-Design bei Laptops.

Edel Gehäuse, extravagantes Design

Das schlanke Bezel-Design ist im für diese Serie typischen edlen CNC-gefrästen Gehäuse mit Diamant-Cut im Brush-Look eingefasst. Der Laptop ist insgesamt mit 13 Millimeter sehr dünn und hat ein 13 Zoll LED-beleuchtetes Full-HD-Panel. Beim Design hat das ZenBook S13 noch eine weitere Eigenheit. Durch den extrem schmalen Rand ist im Grunde kein Platz für eine Webcam, daher hat Asus eine kleine Extra-Ecke mit dabei, die aus dem geraden Rand herausschaut.

Das Trackpad ist aus Glas und hat einen seitlich integrierten Fingerabdruck-Scanner. Stürze bis zu 1,20 Meter sollen für das Gerät kein Problem darstellen.

Der Preis liegt wahrscheinlich wieder bei rund 1300 Euro aufwärts. Das neue ZenBook S13 sollte in den kommenden Wochen auch in Deutschland auf den Markt kommen. Einen genauen Termin nannte Asus im Rahmen des CES noch nicht.

Asus ZenBook S13 Asus ZenBook S13 Asus ZenBook S13 Asus ZenBook S13 Asus ZenBook S13 Asus ZenBook S13
Asus ZenBook S13 Asus ZenBook S13 Asus ZenBook S13 Asus ZenBook S13 Asus ZenBook S13 Asus ZenBook S13

Technische Details

  • Intel Core i7-8565U oder Intel Core i5-8265U
  • 13,9 Zoll LED-Backlit IPS-Panel FHD mit 1920 x 1080 Pixel
  • NVIDIA GeForce MX150 Grafik
  • Bis zu 16 GB RAM
  • Bis zu 1 TB Speicherplatz
  • WLAN 802.11ac, Bluetooth 5.0
  • 2 USB 3.1 Type-C-Ports, 1 USB 3.1 Type-A-Port
  • MicroSD-Slot


Die CES 2019 News und Videos direkt aus Las Vegas
Dieses Video empfehlen
Kommentieren4
Jetzt einen Kommentar schreiben
 
wieso verbauen so viele Hersteller eigentlich 16:9 Displays? Die sind super unprsktisch, außer zum Filme schauen. Aber wer tut dies primär auf dem Laptop. Selbst Thinkpads haben 16:9...welchen Sinn hat das?
 
@FuzzyLogic: Weil sich Filme im Breitbild besser machen. (alle Studenten, die ich kenne machen das) Und die Hersteller freuen sich ebenfalls darüber, weil sich mehr 16:9 Panels aus einem Waver schneiden lassen als 4:3 Displays. Ergo mehr Displays für weniger Geld.
 
Nachdem mein letztes Zenbook nach knapp über 2 Jahren komplett unbrauchbar war (Platte kaputt, Akku kaputt) können sie das getrost behalten.
 
Geil , ich hatte das UX331UN und war sehr zufrieden , aber nun da die neuen angekündigt sind habe ich es fix verkauft und warte nun auf das UX392.
Hoffe das i7 Model mit 16gb ram und MX150 sowie 512GB SSD kostet nicht mehr wie 1500?

Ja ich weiß für 1700? bekommt man das Razor Blade Grafik model mit MX150 und 4Gb Ram , aber die Tastatur vom Razor Blade ist einfach mal fail (shift taste und so) und ein großen unterschied zur 2Gb Version gibt's auch nicht , hat Dave2D getestet.

Geil wäre mal ein 13 zoll Lappi mit ner 1050ti oder sowas ;)
aber ich glaube da könn wa noch 1-2 jahre warten

Desweiteren hoffe ich auf ein Nachfolger model vom zephyrus M mit ner RTX grafikkarte , denn der zephyrus S gefällt mir mit der Tastatur vorne an der kante nicht.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen