The Grand Tour: Bald gibt es Chaos und Zerstörung in Frankreich

Die drei Irren von der Tankstelle sind zurück und das bedeutet wieder Benzin, Zerstörung und schnelle Autos. Naja, vielleicht ist letzteres gelogen, denn dieses Mal geht es nach Frankreich, einem Land, das nicht gerade für seine Sportautos bekannt ist. Und so setzen sich Richard Hammond, James May und Jeremy Clarkson dieses Mal in Citroën 2CV "Ente" und Co.

The Grand Tour, das einst als BBC-Show Top Gear durch die Gegend kurvte und dort Zerstörung auf zumeist vier Rädern hinterließ, hat zuletzt eine Zwangspause eingelegt. Diese war einerseits Pandemie-bedingt, andererseits machte Jeremy Clarkson einen Ausflug in die Landwirtschaft. Nun geht es aber verhältnismäßig schnell: Vor einem Jahr führte das erste Special nach einem Jahr nach Madagaskar, im Sommer ging es dann zum "Lochdown" nach Schottland. Nun folgt das dritte Wiedersehen mit Clarkson, Hammond und May innerhalb eines guten Jahres.

"Carnage a Trois" en France

Das nächste Abenteuer mit dem Titel "The Grand Tour: Carnage a Trois", das ab 17. Dezember auf Amazon Prime Video zu sehen sein wird, führt nach Frankreich. Das ist natürlich keine so exotische Location, wie sie es früher noch gab, das Ganze hängt aber natürlich mit der nach wie vor herrschenden Pandemie zusammen.

Frankreich ist in Zeiten von Corona organisatorisch deutlich leichter zu bewerkstelligen als Länder wie Vietnam und Kolumbien. Und das war im Fall des Ausflugs nach Schottland auch eine gute Sache, denn auch ohne - und vielleicht sogar gerade deswegen - exotischer Location war der Film ein Spaß, der an frühere Tage erinnerte.

Was die drei (auto)verrückten Briten bei den hassgeliebten Kanal-Nachbarn erleben, kann man aus dem Trailer nur vermuten, Fans des Trios können sich aber wohl ausmalen, was die drei mit französischen Autos vorhaben: Chaos, Zerstörung und politisch inkorrekte Witze.


Dieses Video empfehlen
Jetzt einen Kommentar schreiben
 
CLAAARKKKSSSOOOOOOOONNNNN
 
@Mu3rt3: "Doch die Stille des Morgens wurde vom Gebrüll eines wilden Tieres unterbrochen"
 
Clarkson und der LS21. War echt genial!
 
COOOOOOOOOOOOOCKKKK
 
Schaut euch Clarksons Ausflug in die Landwirtschaft unbedingt an....das lohnt sich
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen