Terminator: Dark Fate - Blick hinter die Kulissen des Actionspektakels

Kino, Kinofilm, Comic-Con, San Diego ComicCon, SDCC, Sdcc 2019, Terminator, Featurette, Terminator: Dark Fate, Dark Fate Kino, Kinofilm, Comic-Con, San Diego ComicCon, SDCC, Sdcc 2019, Terminator, Featurette, Terminator: Dark Fate, Dark Fate
Bereits vor ein paar Wochen hatte Paramount Pictures einen ersten Trailer zu Terminator: Dark Fate gezeigt, in dem nicht nur Arnold Schwarzenegger als T-800 zu sehen ist, sondern auch Linda Hamilton ihre Rückkehr als Sarah Connor feiert. Zur San Diego Comic-Con wurde nun eine neue Featurette veröffentlicht, die vor allem Eindrücke von den Dreh­ar­bei­ten des Actionfeuerwerks zeigt.

Das Video lässt neben Schwarzenegger und Hamilton noch die Schauspielerin Natalia Reyes, den Producer James Cameron und den Regisseur Tim Miller zu Wort kommen. Die Ausschnitte stammen zwar größtenteils aus dem ersten Trailer, Fans können aber auch hier ein paar neue Filmschnipsel entdecken.

Terminator: Dark Fate startet am 24. Oktober 2019 in den deutschen Kinos. Eine Altersfreigabe hat der Film hierzulande noch nicht erhalten, für die USA haben die Macher allerdings ein R-Rating versprochen, sodass Dark Fate deutlich brutaler als die letzten Terminator-Filme werden dürfte.

Comic-Con Brandheiße News & Trailer aus San Diego
Dieses Video empfehlen
Kommentieren12
Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Der Trailer sah schon so schlecht aus, dass mir sämtliche Lust vergangen ist diesen Film zu sehen. Die Story ist total ausgelutscht Arnold und Linda gehören ins Altersheim und die CGI-Effekte sehen aus wie aus einem billigen Computerspiel. Ich prophezeihe, das dieser Film ein Riesenflop wird.
 
@Homie75: Ich gebe dir recht. Terminator 2 ist die absolute unerreichbare Referenz. Alles danach war schwach / müll. Der Trailer deutet daraufhin "hauptsache Terminator Film machen... das Geld kommt von alleine!".

Die Passion und der Perfektionismus von James Cameron fehlt mir wirklich...
 
@Homie75: Na hoffentlich kommt diese Altersheim Erkenntnis auch bei dir selbst wenn es soweit ist.
 
Feminator / Lespenator / SJW nator / Versuchen Sie jetzt künstlich noch weiter zu Pushen
 
@kingcopy: Ich verstehe die Aussage deines Kommentars nicht.
 
@kingcopy: Na du würdest wohl einen INCELinator bevorzugen. ^^
 
"...in dem nicht nur Arnold Schwarzenegger als T-800 zu sehen ist"

Naja, es war Arnold Schwarzenegger zu sehen. Aber ob der in dem Film einen T-800 spielt ist
vollkommen offen.
Er koennte genauso gut den Menschen (William Candy) spielen, welche das Vorbild fuer den T-800 war.
 
@MrLongDong: soweit ich weiß gab es doch schon Bilder vom Making of bei denen er verletzt ist und man Metall unter der Haut sieht, wenn ich mich jetzt nicht total irre..
 
Da Edward Furlong mitspielen wird, Dark Fate direkter Nachfolger von T2 ist und Cameron mit an Board ist, wird es glaube ich seid langem wieder ein richtig guter Terminator.
 
@redParadise: Die "Zutaten" sind (theoretisch) vielversprechend.
Der Trailer ist einfach nur grottig.
 
Wirkt wie ein Marvel Film mit den Kämpfen und der Action, nur mit Terminators. Als VoD sicher mal. aber nach den letzten und besonders dem letzten Terminator Film, werde ich dies gekonnt ignorieren.

Bin schon auf die ersten Kritiken der Youtube Influencer gespannt welche gratis an eine Premiere oder PK dürfen. Finden sicher alle geil, wie bei Alien Covenant. Der film war dann aber doch schlechter als erwartet.
 
Ist bislang ein einfaches Blendwerk. James Cameron macht genau nix außer seinen Namen zur Verfügung stellen. Genauso wie bei Genisys und der war auch zum vergessen.

Nachdem der Trailer nur negativ aufgenommen wurde, versucht man jetzt mit allen Mitteln alle Register zu ziehen um die Leute ja ins Kino zu locken.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen