His Dark Materials - Neuer Trailer zur Fantasyserie veröffentlicht

Trailer, Serie, TV-Serie, HBO, Comic-Con, San Diego ComicCon, SDCC, Bbc, Sdcc 2019, His Dark Materials, Der Goldene Kompass Trailer, Serie, TV-Serie, HBO, Comic-Con, San Diego ComicCon, SDCC, Bbc, Sdcc 2019, His Dark Materials, Der Goldene Kompass
Die BBC und HBO arbeiten derzeit gemeinsam an einer aufwendigen Serienadaption von Philip Pullmans Romantrilogie His Dark Materials. Pünktlich zur San Diego Comic-Con 2019 dürfen sich Fans der Vorlage über einen neuen Trailer freuen, der eine aufwendig in­sze­nier­te Umsetzung der Story verspricht.

Die erste Staffel der Serie erzählt die Geschichte der jungen Frau Lyra, die sich auf die Suche nach einem entführten Freund begibt und dazu nicht nur ihre eigene Welt, sondern auch verschiedene Parallelwelten besuchen muss. Dabei kommt sie einem finsteren Ge­heim­nis um verschwundene Kinder auf die Schliche und wird auch mit dem Phänomen "Dust" konfrontiert.

Die Heldin Lyra wird von der Schauspielerin Dafne Keen gespielt, in weiteren Rollen sind unter anderem James McAvoy, Ruth Wilson und Lin-Manuel Miranda mit dabei. Einen Starttermin gibt es noch nicht. Ebenso steht noch nicht fest, auf welchem Weg die Serie in Deutschland zu sehen sein wird.

Comic-Con Brandheiße News & Trailer aus San Diego
Dieses Video empfehlen
Kommentieren5
Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Vom ersten Teil "der goldene Kompass" gibt es schon eine Verfilmung.
Leider gab es nie die anderen beiden Teile.

Mal sehen, ob sie es diesmal vollständig hinbekommen.

Die Bücher waren richtig gut.
 
@pcfan: ah so hieß der Film... bin nicht drauf gekommen... danke dir :)
 
@Stefan_der_held:
Gern geschehen.

Ja, der Film heißt genau wie der Titel des ersten von den drei Büchern.
Ich empfehle dir, die Bücher zu lesen, wenn du Interesse an der Geschichte hast.

Der goldene Kompass
Das magische Messer
Das Bernsteinteleskop
 
Anlauf Nummer 2?

Die Filmreihe wurde ja im Grunde durch die Fundi Christen kaputt gemacht.

Der Film an sich war IMHO gut.
 
Eine Serie hat natürlich (im Gegensatz zu einem Film) den Vorteil, dass wesentlich intensiver auf Aspekte des Quellromans eingegangen werden kann als man innerhalb von einer Filmlänge schaffen würde.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen