Free Guy: In der Komödie wird Ryan Reynolds vom NPC zum Helden

Trailer, Film, Kino, Kinofilm, 20th Century Fox, Ryan Reynolds, Free Guy Trailer, Film, Kino, Kinofilm, 20th Century Fox, Ryan Reynolds, Free Guy
Nur die wenigsten Gamer dürften sich schon einmal darüber Gedanken gemacht haben, was NPCs, also nicht spielbare Charaktere in einem Videospiel, so alles tun, wenn der eigentliche Held mal wieder nicht in der Nähe ist. Genau hier soll der Film "Free Guy" Abhilfe schaffen, wenn eine solche Nebenfigur letztendlich sogar zum Actionstar wird, um die virtuelle Welt vor ihrem Ende zu retten.

In dem Film schlüpft Deadpool-Star Ryan Reynolds in die Rolle eines gewissen Guy, der in der Stadt Free City ein scheinbar ganz normales Leben als Bankangestellter führt. Auch die ständigen Schießereien inklusive Raketen- und Flammenwerfern oder die Verfolgungs­jagden in der Stadt verwundern ihn nicht weiter. All das ändert sich jedoch abrupt, als Guy während eines Banküberfalls von seinem gewohnten Muster abweicht und erkennt, dass er mitten in einem Videospiel ist. Schlimmer noch: in einem Videospiel, das schon bald abgeschaltet werden soll.

Neben Ryan Reynolds zählen unter anderem noch Lil Rel Howery, Taika Waititi und Camille Kostek zum Cast der ungewöhnlichen Actionkomödie. Regie führt Shawn Levy (Nachts im Museum, Stranger Things). Kinostart von Free Guy in Deutschland ist am 2. Juli 2020.
Dieses Video empfehlen
Kommentieren6
Jetzt einen Kommentar schreiben
 
hmm so langsam kommt die Zeit das Filme nicht nur "mit Ryan Reynolds" geworben werden sondern eben auch "ohne Ryan Reynolds" drauf stehen könnte.
Versteht mich nicht falsch, ich find ihn gut aber langsam sieht man ihn sehr oft.
 
@MOSkorpion: Jeder dritte Film ist auch mit einem der Hemsworthes. Nimmt sich also nichts.
 
@upLinK|noW: und der Rest mit Dwayne Johnson :-)
 
@scar1: Und in Deutschland Barek, Riemann, Haase ;)
 
@Odi waN: Schweiger, Schweighöfer..
 
@MOSkorpion: Ist eben wie mit Samuel L Jackson :)
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen