Foundation: Apple zeigt einen neuen Trailer zur epischen Sci-Fi-Serie

Apple hat einen neuen Trailer zur Science-Fiction-Serie Foun­da­tion veröffentlicht, die auf der gleichnamigen Romanreihe des Schrift­stel­lers Isaac Asimov basiert und vom Zerfall eines jahr­tau­sen­de­al­ten galaktischen Imperiums handelt. Los geht es am 24. September 2021 bei Apple TV+.

Die Geschichte von Foundation nimmt ihren Anfang mit den Vorhersagen des Psychohistorikers Dr. Hari Seldon (gespielt von Jared Harris), der den Untergang des Imperiums vorhersagt und zur Rettung der Menschheit zusammen mit seinen treuen Gefolgsleuten die titelgebende Foundation gründet. Wie der neueste Trailer zeigt, halten die herrschenden Cleons zunächst nicht viel von Seldons Weissagungen, schon wenig später müssen sie jedoch anerkennen, dass die Berechnungen des Historikers zu stimmen scheinen.

Wie gut es schließlich gelingt, die komplexe Geschichte der Romanvorlage in Serienform zu bringen, wird sich am 24. September zeigen. An diesem Datum stehen dann die ersten beiden Folgen bei Apple TV+ bereit, acht weiteren erscheinen dann im wöchentlichen Rhythmus.
Dieses Video empfehlen
Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Wenn man mal überlegt wann all diese SF-Geschichten geschrieben wurden, von Asimov, Clark und Heinlein - und die - teilweise - eingetroffen sind in der Realität?!
Beängstigend
 
Als Non-Englisher kann ich mit nicht in meiner Muttersprache Synchronisierten Trailern leider nichts anfangen... Da kann der Trailer noch so Episch sein...
 
@karlo73: Ich hab letzte Woche einen 62 jährigen Taxifahrer in der Türkei kennengelernt, der angefangen hat Englisch zu lernen und sich schon ganz gut verständigen kann. Was ist deine Ausrede?
 
@bigspid: Die viel größere Frage ist, warum konntest du kein türkisch? Wieso muss statt dessen ein 62 Jähriger Mann englisch lernen?
 
@Motverge: Weil türkisch nicht die Weltsprache ist? Englisch hingegen schon.

Wenn ein ausländischer Gast die Landesprache beherscht, toll. Wenn ein Taxifahrer mit seinen Gästen aus aller Welt reden kann, ist das super.

Der Taxifahrer muss ja nicht, er will.

Mein Opa mit sein 89 Jahren macht auch noch ein Spanisch Kurs, weil er es will!
 
Ok reicht. Ich bleibe leiber bei den Büchern...
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen