Google & GAP lassen Kunden Kleidung per AR-App anprobieren

Der US-Bekleidungskonzern GAP will zusammen mit Google und dem Startupunternehmen Avametric dafür sorgen, dass potenzielle Kunden künftig mit Hilfe von Augmented-Reality die Möglichkeit bekommen sollen, Kleidung vor dem Kauf anzuprobieren. mehr... Google Tango, GAP, Avametric, DressingRoom Bildquelle: GAP Google Tango, GAP, Avametric, DressingRoom Google Tango, GAP, Avametric, DressingRoom GAP

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Kleidung die online bestellt wird, dürfte nachwievor häufig zurückgeschickt werden. Grund dafür ist, dass viele Kleidungsstücke nicht den Maßen entsprechen, die angegeben sind, da hilft auch die beste AR App nichts.
 
@Xardas008: Dazu kommt noch, dass man ein und dasselbe Kleidungsstück zweimal kaufen kann und eins passt und das andere nicht. Hatten wir wie oft selbst schon.
Oder Nähte sind schief, der Farbton ist dann doch nicht der gewünschte, was weiß ich.

Kleidung online kaufen führt meistens zu Rücksendungen.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Video-Empfehlungen