Aqara im Angebot: Die Smart-Home-Schnäppchen bei Amazon

Derzeit locken viele tolle Angebote, um sein Smart Home güns­tig mit neuen Gadgets zu bestücken. Aqara bietet dafür bei Ama­zon ei­ne Viel­zahl von Produkten an, vom smarten Ther­mos­tat über Be­we­gungs­mel­der und Lichtschalter bis hin zu ... mehr... Smart Home, Smarthome, Smart-Home, Aqara Smart Home, Smarthome, Smart-Home, Aqara

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Habe mir die Teile des Artikels wegen mal bestellt.
Zuerst einmal ziemlich friemelig, die Thermostate wollten zuerst gar nicht verbinden. Bei jedem Versuch der Verbindung hat er die Aqara-Steckdose im Wohnzimmer aus- und wieder angeschaltet (Was meines Erachtens nach eigentlich nicht vorkommen darf).
Dann festgestellt, dass in der App ein Firmware-Update angezeigt wurde, nach der Installation funktionierte dann auch die Kopplung.
Dann die Ernüchterung: Bei den Thermostaten kann man einen Bereich wählen (Wochenende, Wochentags, Custom) und innerhalb dieser Auswahl kann man einen Zeitbereich definieren, diesen in 3 Zeitzonen aufteilen und darin dann die Temperatur wählen. Außerhalb der gewählten Zone gilt dann immer die eingestellte Standard-Temperatur.
Will man gerne unter der Woche nachts und während der Arbeitszeit die Temperatur absenken, es am Wochenende aber gerne warm haben, konfiguriert man also Mo-Fr als Bereich, darin dann beispielsweise als Zeitbereich 0-17 Uhr und darin dann die 3 Unterbereiche von 0-6 Uhr 16°C, 6-8 Uhr 22°C, 8-17 Uhr 16°C und stellt die Standardtemperatur auf 22°C ein. Dann hat man bloß am Wochenende auch nachts die Heizung volle Pulle laufen.
Man MUSS auch immer 3 Zeitbereiche definieren, braucht man nur 2, muss man trotzdem 3 konfigurieren und 2 nebeneinander auf die gleiche Temperatur einstellen.
Sowohl die Zeitbereiche als auch die Temperaturen muss man am Smartphone durch Regler/Balken-Schieben mit dem Finger einstellen, eine manuelle/direkte Eingabe ist NICHT möglich.
Exakt 6 Uhr treffen bei einem größeren Zeitfenster? Viel Spaß.

Noch eins: Im Text liest sich das so, als könne man alle Aqara-Geräte in ein alternatives Zigbee-Netz einbinden. Das konnte ich zwar nicht testen aber zumindest bei den Steckdosen findet man unten im Q/A-Bereich die Aussage des Verkäufers:
Q: Funktioniert auch mit anderen zigbee 3.0 hubs und tuya app?
A: Derzeit funktioniert es nur mit Aqara Hubs, die die Aqara Home-App verwenden.
Bei den Thermostaten finden sich ähnliche aber uneindeutige Aussagen.

Und noch eins: Die App ist auch etwas fummelig: Wenn man die Temperatur mit Druck auf "+" oder "-" um ein halbes Grad erhöht oder senkt, dauert es immer einen Moment bis zur Übernahme. Teilweise springt die Temperatur dann auch einfach wieder zurück.
Einen Ventilschutz gegen Festrosten, der periodisch das Ventil mal auf- und wieder zufährt, sucht man auch vergeblich und muss man sich über einen zeitgesteuerten Ablauf selbst programmieren.

Tl;dr: Ich kann aus eigener Erfahrung vom derzeitigen Stand der Geräte nur abraten.
 
Am Lidl Zigbee 3.0 Hub funktioniert Aquara bei mir nicht ....
 
@Fuji_X: zigbee2mqtt heißt das Zauberwort was alternative unterstützte Gateways angeht.
 
Der Artikel strotzt nur so vor Werbung.
Frage: Was kostet mehr Strom, eine 1x vergessene Lampe auszuschalten oder 10 Funksteckdosen im Dauerlauf.

Ich kenne noch keinen, der seine Geräte wie WLAN nachts Zwangstrennt.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen
Amazons Aktienkurs in Euro
Jetzt als Amazon Blitzangebot
Ab 06:15 Uhr Cubot Note 8 Smartphone ohne Vertrag- Deutsche VersionCubot Note 8 Smartphone ohne Vertrag- Deutsche Version
Original Amazon-Preis
99,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
84,99
Ersparnis zu Amazon 15% oder 15
❤ WinFuture unterstützen
Sie wollen online einkaufen? Dann nutzen Sie bitte einen der folgenden Links, um WinFuture zu unterstützen: Vielen Dank!