Google Stadia startet mit teuren Spielen jetzt auch in Deutschland

Das Rennen um die Vorherrschaft beim Game-Streaming ist jetzt auch in Deutschland in vollem Gange. Ab heute kann Google Stadia auch bei uns von einem breiten Publikum genutzt werden, denn ab sofort erhalten die Vorbesteller ihre Controller. ... mehr... Google, Gaming, Spiele, Streaming, Games, Google Stadia, cloud-gaming, Spiele-Streaming Bildquelle: Google Stadia Google, Gaming, Spiele, Streaming, Games, Google Stadia, cloud-gaming, Spiele-Streaming Google, Gaming, Spiele, Streaming, Games, Google Stadia, cloud-gaming, Spiele-Streaming Google Stadia

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Ziemlich viel Geld dafür das man das spiel nicht einmal physisch besitzt.
 
@Alexmitter: Geschenkt zu teuer!
 
@Alexmitter: ganz schön teuer wäre es, wenn du dir erst mal die Hardware kaufen müsstest.
 
@Alexmitter: Als wenn man irgendein Spiel noch "physisch besitzen" würde. Der Großteil der Spiele würde doch den Start verweigern, wenn der Anbieter die Server abschaltet.
Mal davon abgesehen dass man außer einem Datenträger noch nie etwas physisch besessen hat, man hat schon immer nur ein Nutzungsrecht erworben.
 
Ich habs vor Monaten bestellt, gerade weil mir das Konzept "Game-Streaming" gefällt. Keine Konsole kaufen, auf dem großen 55" Fernseher in hoher Auflösung spielen...
Insofern verstehe ich die Kritik nicht, dass man ChromeCast benötigt... Das ist doch bei dem Angebot schon mit dabei... Controller auch noch. Also"all inclusive" um sofort spielen zu können.
Und wenn ich sehe, was ich bei meinem Sohn für Spiele seiner Switch hinblättern muss, dann sehe ich bei den oben angegebenen Preisen auch erstmal kein akutes Problem.
Einziges persönliches Problem: Ich bin 2 Wochen nicht zu Hause und jetzt wird ausgeliefert... Hoffentlich nimmt das ein Nachbar an...
 
@Skystar: Dein Sohn ist aber dafür von fast nichts abhängig. Zumindest unabhängiger als du mit Stadia.

Er hat kein Datenvolumenproblem. Er hat keine Ping Probleme. Wenn Google Stadia abschaltet, dann spielt er weiter.
Einzig der Akku schränkt ihn ein. Und dagegen gibt es Powerbanks.
 
@Blubbsert: Könnte auf die Switch noch zutreffen. Am PC/Xbox/PS4 werden die meisten Spiele auch nichts mehr tun, wenn der Anbieter abschaltet.
 
@RegularReader: Wieso sollten die Spiele auf PC/Xbox/Ps4 nichts mehr tun? Sie meinen wohl Multiplayer Games. Die meisten Spiele sind aber Single-Player Spiele und die brauchen keine Online-Server um zu funktionieren. Ich kann zumindest alle meine Singel-Player PC Spiele offline spielen und auch alle meine PS4 Spiele.
 
@RegularReader: Ich finde Blubbsert hat schon recht. Es kann einfach zu sehr vielen Problemen kommen, an denen nicht mal google einfluss hat. Schlechtes Routing, Provider überlastet...

Und es ist schon wahrscheinlicher, dass google als neuer Anbieter, schneller sagt "ok, wir drehen das Projekt wieder ab, bringt uns doch nicht soviel" als wie wenn Microsoft, Sony oder Steam/Ubi/EA.... zudrehen. Die werden noch eher übernommen.

Es kann natürlich sein, bei MP Spielen, dass die Server abgedreht werden, dass ist noch das wahrscheinlichste Problem was passieren könnte.

Man macht sich halt komplett von einen Anbieter abhängig.
 
@nitris: Ich bin der letzte der Google zutraut diesen Dienst wirklich ordentlich aufzubauen und durchzuhalten. :D Der wird in den nächsten 3 Jahren "Beta" bleiben, 5x umbenannt und dann begraben. :P Wenn Game-Streaming würde ich da eher auf xCloud von Microsoft vertrauen.
Ich wollte nur andeuten dass 1. viele Spiele Onlinefunktionen haben und 2. auch viele Singleplayer Spiele Onlineverbindungen aufbauen, auch wenn sie nicht zwingend notwendig sind. Ist der Server von heute auf morgen weg, kann das auch ohne Streaming zu schweren Beeinträchtigungen führen. Wahrscheinlich ist so ein Szenario nicht, genauso glaube ich aber auch dass man seine Spiele nicht verliert, wenn Google den Dienst schließt. Denke eher das die Hersteller einem das dann auf einer anderen Plattform zur Verfügung stellen.
 
@RegularReader: Der Unterschied zwischen XBox/PS/PC & Stadia ist aber, dann man bei XBox/PS/PC einfach Patchen kann & das Spiel im SP rennt.

Es gibt ja noch einen Punkt, der bei Stadia ein Problem ist: Rechte bzw. Lizenzen.
Wenn eine Lizenz ausläuft, dann kann das Spiel ganz schnell bei Stadia verschwinden. Dann ist da nix mehr mit spielen.
Bei Konsolen/PC werden sie einfach aus dem Shop entfernt.
Wer es gekauft hat, der kann es teilweise auch weiterhin neu installieren.

Aber die Sache ist wohl noch in der ferne. Trotzdem sollte man daran mal denken. Soll niemand sagen, es wurde nicht drauf hingewiesen.
 
@Skystar: Dein Sohn kann aber sowohl die Switch als auch die Spiele weiterverkaufen nachdem er sie gespielt hat. Das muss man in den Gesamtpreis mit einberechnen. Zudem kann er sie schon gebraucht kaufen, wodurch der Preis weiter sinkt. Wird das alles berücksichtigt, dann ist man bei Stadia (zumindest bei der aktuellen Preispolitik) teuerer dabei.
 
Dieser ganze Trend zu Abomodellen überall gefällt mir überhaupt nicht. Jedenfalls in der Masse. Es wird kaum noch etwas tatsächlich besessen, lediglich Zugänge gemietet, bei denen man sich in allen Belangen Abhängig von einem Anbieter macht. Das mag bei "All you can eat" Angeboten á la Netflix ja noch Sinn machen. Nur Monatlich für einen Dienst zahlen, und zusätzlich noch einmalig für die Spiele, die dann wiederum nur bei diesem Dienst nutzbar sind, solange man für ihn zahlt? Nicht meins.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 11:35 Uhr Bluetooth 5.0-Technologie Bluetooth Kopfhörer nutzt die neueste die fortschrittliche Audio In Ear Kopfhoerer Touch-ControlBluetooth 5.0-Technologie Bluetooth Kopfhörer nutzt die neueste die fortschrittliche Audio In Ear Kopfhoerer Touch-Control
Original Amazon-Preis
27,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
22,94
Ersparnis zu Amazon 18% oder 5,05