Disney-Chef über Star Wars-Filme: Weniger wäre anfangs mehr gewesen

Disney hat vor mittlerweile sieben Jahren Lucas­film übernommen und damit ein neues Kapitel für Star Wars aufgeschla­gen. Haupt­verantwort­lich für den Deal war damals Disney-CEO Bob Iger und dieser zeigte sich nun selbstkritisch, wie man die ... mehr... Ceo, Walt Disney, Bob Iger, The Walt Disney Company Bildquelle: Disney Ceo, Walt Disney, Bob Iger, The Walt Disney Company Ceo, Walt Disney, Bob Iger, The Walt Disney Company Disney

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Das es so gelaufen is nur aus purer Geldgier geschehen.
 
Solo war erfolgloser als die Ewok-Filme?
 
Ich persönlich finde, dass Scorsese bis auf sehr wenige Ausnahmen auch absolut recht hat. Ist halt Popcorn Kino und fast alle Filme laufen nach Schema F. Wenn man das mag und weiß, worauf man sich einlässt, dann passt das auch. Meisterwerke sollte man da allerdings nicht erwarten.
 
Die Ewok Filme zählen nicht mit zur Reihe.
Was auch gut so ist.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Video-Empfehlungen