Überfällig: Whatsapp verhindert unerwünschte Gruppen-Einladungen

Bisher kann jeder Whatsapp-Nutzer einfach von anderen Kontakten in Gruppen eingeladen werden, ohne dass dafür eine Bestätigung nötig ist. Jetzt hat das Entwicklerteam in dieser Hinsicht Anpassungen vor: In Zukunft wird der Beitritt in Gruppen erst ... mehr... Facebook, Apps, Display, whatsapp Bildquelle: LoboStudioHamburg Facebook, Apps, Display, whatsapp Facebook, Apps, Display, whatsapp LoboStudioHamburg

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Wurde auch Zeit...ich kenne mehrere Leute, die sich eine neue Nummer zulegen mussten, weil die eigene durch solche ungewollten Einladungen anderen bekannt wurde, welche diese aus diversen Gründen nicht kennen sollten.
 
@tommy1977: nichtmal nur das, es ging einem ja schon auf den wecker, wenn einer gewollt hat, dass man in seiner gruppe ist, auch wenn man die mehrfach verlassen hat...sowas von dämlich, der da nicht von anfang an dran gedacht hat
 
Liegt auch am Kommunikationsverhalten der Leute. In Gruppenchats wird von vielen das meiste überlesen. will man also von möglichst vielen eine Rückmeldung oder lädt zu Veranstaltungen ein ... - bleibt oft nur das Opt-Out: Zur Gruppe hinzufügen mit dem ersten Satz: Wer nicht will, bitte gehen.
Leider missbrauchen das eben auch Leute.

Andersrum sind Einladungslinks ein problem, weil spammer diese automatisch verarbeiten und Bots losschicken. Das finde ich bei WhatsApp sehr viel nerviger als ungewollte Gruppen-Einladungen.
 
@DRMfan^^: Mir ist nicht klar, warum einen Gruppenchat anlegen muss, um zu einer Veranstaltung einzuladen oder um viele Rückmeldungen zu erhalten.
 
@gutzi4u: Klar, man kann auch 40 Leuten einzeln schreiben. Die typischen gruppenchats sehen doch so aus, dass auf eine Nachricht 3,4 Leute reagieren, dann ein anderes Thema aufkommt und den meisten es zu müßsam ist, bei 30 (und erst recht bei mehr) unglesenen Nachrichten alle zu lesen....
 
@DRMfan^^: Du musst nicht 40 Leute einzeln anschreiben. Mach einen Broadcast an die 40 Leute und du erhälst deine Antworten, ohne dass die Nummern untereinander bekannt werden.
Das geht natürlich nur, wenn du keine Diskussion untereinander wünscht. Bei einer Einladung dürfte das aber nicht der Fall sein.
 
@gutzi4u: Und das setzt du wie um? Ich kenne keinen Messenger, der erlaubt, Empfängergruppen zu bilden und eine NAchricht an 40 Leute zu verschicken (außer eben einzeln Copy & Paste)
 
@DRMfan^^:
Es geht hier um Whatsapp, oder nicht?
https://faq.whatsapp.com/en/android/23130793/?lang=de

Edit: Ich nehme mal an, dass das unter iOS auch geht.
Edit 2: Es geht,sogar unter Win Phone,steht ganz unten in dem Artikel.
 
Sowas sollte standardmäßig weder vorkommen oder wenigstens aktiviert sein. Ist seit jeher ein Unding in meinen Augen.
 
Bisher war es für mich eigentlich immer von Vorteil, auch mal "ungefragt" in bestimmte Gruppen aufgenommen zu werden (In meinen Fällen sind es weniger die "Spassgruppen" und dafür "echte" Arbeits- oder Infogruppen). Jedoch ist eine Einladung ohne sofortigen Beitritt in meinen Augen viel sinnvoller. Wir haben von underer ehemaligen Arbeitsstelle ein Ehemaligentreffen angeleiert. Da sind allerdings drei Mitarbeiter, die ihre Handynummern nur an gute Freunde weitergegeben haben. Bevor die zur Gruppe hinzugefügt wurden, musste ich die erstmal privat anschreiben, ob denen das recht ist.

Hätte es diese Funktion schon gegeben, könnte man die Person einfach einladen und sie müsste dann nur selbst entscheiden. Klar auf Einzelfälle wie in meinem Beispiel könnte man auch einfach fragen und dann einladen, aber im größeren Stil (für den Aufbau einer Blitzer- oder Pendlergruppe etc.) sehe ich die Funktion mehr als sinnvoll!
 
Überfällig: Wechsel zu Signal. Sicher und unabhängig! Jetzt die Weichen stellen.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

WhatsApp-SIM im Preisvergleich

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 16:15 Uhr Bluetooth Kopfhörer Kabellos In Ear Sport Ohrhörer Bluetooth Headset Joggen V5.0 Stereo-Sound mit Ladestation und Mikrofon für IOS Android Samsung Huawei HTCBluetooth Kopfhörer Kabellos In Ear Sport Ohrhörer Bluetooth Headset Joggen V5.0 Stereo-Sound mit Ladestation und Mikrofon für IOS Android Samsung Huawei HTC
Original Amazon-Preis
35,68
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
30,32
Ersparnis zu Amazon 15% oder 5,36