Neue 1&1 LTE-Datentarife mit bis zu 225 Mbit/s vorgestellt

Nach den All-Net-Flats verbessert der Internetdienstanbieter 1&1 ab sofort auch seine Daten-Tarife für Mobilfunk-Kunden, die nur Tablet oder Notebook damit nutzen wollen. Man kann nun zwischen drei Varianten mit 2, 4 oder 10 GB wählen und bekommt ... mehr... Internet, Provider, 1&1, Supervectoring 35b Bildquelle: 1&1 Internet, Provider, 1&1, Supervectoring 35b Internet, Provider, 1&1, Supervectoring 35b 1&1

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Die ungelogenen Monatspreise (wenigstens ist der Monat hier noch ein echter Monat): 8,49; 12,49 und 22,49. Und nach 24 Monaten gehts kräftig nach oben.
 
@Bart_UHD: ja das ist schon recht frech. Vorallem wenn Drillisch als 100% Tochter 3GB für 8,99€ / 9GB für 19,99€ monatlich kündbar anbietet wirkt das ganze noch dreister als es schon ist. Da wäre es sinnvoller ein Sondermerkmal ala O2 Free nur bei 1und1 anzubieten. Das würde den Aufpreis rechtfertigen.
 
Hmm. Vor 2 Jahren hab ich für 9,99/14,99€ noch 6GB bekommen
 
@xerex.exe: 1und1 war nie so günstig, daher nur im 1. Jahr dann teurer oder via Young Tarif oder ein Sondertarif für Kundenrückgewinnung?
 
@Nero FX: Ja klar im 1. Jahr 9,99€ ... Dann 14,99€.
 
Echt traurig, man bekommt Tarife für 225Mbit/s wo man theoretisch nach wenigen Sekunden sein Inklusivolumen aufgebraucht hat. Wir Deutschen sind aber so sehr dran gewöhnt dass es dann als riesiger Schritt empfunden wird wenn man für paar Euro mehr 5 oder 10GB bekommt.
 
225 Mbit/s im Telefonica-Netz! Die gibts aber nur wenn man direkt auf dem Telefonmast sitzt :-)
 
@Raucherbein: Funfact: direkt unter oder über dem Funkmast ist das Netz meist relativ schlecht, weil die Masten zur Seite abstrahlen
 
Schon die Bezeichnung FLAT ist eine Frechheit. Da ist ja nix flat, sondern es ist eben begrenzt. Frechheit das :-!
 
1und1 ist mir nun leider zu teuer geworden, 65€ für eine AllNet im D Netz finde ich schon echt überzogen teuer, habe bislang 40€ bei 1und1 bezahlt mit gleichen Konditionen. Wechsel daher nun zu Telekom für fast den gleichen Preis und vollem Speed und nicht so ein O2/EPlus Mist oder gedrosselt langsames D-Netz.
 
Lieber Herr 1&1.

Niemand braucht LTE+ Premium 225Mbit/s was auch immer wenn damit nach 20 Minuten YouTube schauen auf Steinzeit-Geschwindigkeit 64kbit/s gedrosselt wird und man somit das Gerät nicht mehr im Netz nutzen kann.

Gebt uns eine bezahlbare ECHTE FLATRATE OHNE EURE VOLUMENBEGRENZUNGEN.

3-4Mbit/s downstream und 0,5Mbit/s upstream reichen mobil völlig aus. Ohne irgendwelche Schwachsinnsdrosseln.

Kann doch nicht so schwer sein!

Ihr werdet sehen - die Leute rennen euch das Haus ein und Ihr kommt mit Verträge schreiben nicht mehr nach
 
@stf: abe4 bitte nicht im maroden O2/EPlus Netz...
 
@stf: wie wirkt sich denn die übertragungsgeschwindigkeit auf die datengröße aus. Ob ich ein 480p video mit 42mbit oder 225mbit schaue ist doch wurscht. das video ist doch gleich groß. oder übersehe ich etwas?
 
Ich werde 2019 1&1 verlassen, nach vielen Jahren. Aber mir ist ein Vertrag direkt beim Anbieter Vodafone lieber. Auch wenn das halt mehr kostet. Aber neben einem Kumpel zu stehen, der vollen 4g Empfang hat und ich gucke mit meinem 3G in die Röhre- nee.
 
"bis zu 225 Mbit/s" sind 2018 wirklich traurig, wenn man bedenkt, dass nächstes Jahr schon die ersten 5G-Smartphones kommen und wir heute schon Geräte auf dem Markt haben, die 1 GBit/s oder mehr schaffen. Für das, was wir bekommen, sollten wir deutlich weniger zahlen müssen. Selbst in Spanien und Griechenland ist man besser dran.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

United Internet Aktienkurs in Euro

United Internet Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 11:25 Uhr Blackview A80 Pro SmartphoneBlackview A80 Pro Smartphone
Original Amazon-Preis
119,99
Im Preisvergleich ab
95,99
Blitzangebot-Preis
101,99
Ersparnis zu Amazon 15% oder 18