Meilenstein: Microsoft KI übersetzt Chinesisch/Englisch wie ein Mensch

Microsoft hat laut eigenem Bekunden einen historischen Meilenstein bei der Übersetzung von chinesischen News-Beiträgen ins Englische mit Hilfe von künstlicher Intelligenz erreicht. Die Übersetzungen der KI sind laut Experten ebenso präzise wie die ... mehr... Sprache, Mund, Lächeln Bildquelle: Public Domain Sprache, Mund, Lächeln Sprache, Mund, Lächeln Public Domain

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Ein absolut Großartiger Meilenstein.
Microsoft macht langsam wieder Google Konkurrenz!
 
@Wasserkopf3000: oder denen hier: > https://www.deepl.com/translator < wobei sich die noch nicht an asiatischen sprachen versucht haben
 
@Rulf: ich verwende mittlerweile nur noch den Deepl Übersetzer, wenn es die Sprache da drin gibt ;) die Ergebnisse sind einfach um Welten besser als die von Google und MS...
 
@Rulf: Danke für den Tip Rulf, die Übersetzung von Deepl ist echt top.
 
@Wasserkopf3000: Das einzige was google besser kann ist Marketing. Jedenfalls seit sie versucht haben ein mobiles Betriebssystem zu entwickeln.
 
Ich bin beeindruckt wenn sie es schaffen vom Deutschen ins Englische oder besser noch wenn sie es umgekehrt hin bekommen. Das ist auch bei deepl noch sehr viel Luft nach oben.
 
@Eagle02: Völlig richtig. Insbesondere bei Technet-Artikeln oder Support-Artikeln von Microsoft selbst, welche automatisch übersetzt wurden, rollen sich die Fußnägel hoch. Das ist manchmal so extrem, dass es total Sinnverändernd wird, was vor allem bei besagten Artiklen schon gefährlich ist...
 
Damit werden wohl bald erstklassige Übersetzungen für jedermann erschwinglich werden.

Beispiele wie diese zeigen, warum freier Wettbewerb jedem anderen Wirtschaftssystem so sehr überlegen ist.
 
@rw4125: So ein Unsinn. Dieses Beispiel zeigt nicht im Geringsten, dass Politik à la Gelblöckchen irgendwem oder irgendwas überlegen ist, sondern dass es geniale Forscher gibt.

Es sind aktuell weder in den USA noch hierzulande Wahlen angesagt, du kannst dir deine Werbung also noch aufsparen...

(Das ist bereits mindestens der zweite Artikel in 2 Tagen, unter den du diese Grütze schreibst, irgendwann ist auch mal gut.)
 
Meilenstein: Microsoft KI übersetzt Chinesisch/Englisch wie ein Mensch. Ebenfalls Microsoft: "App wurde installiert. Jetzt reinhören"
 
@frilalo: Microsoft hat die Chinesisch-Englisch-Übersetzung verbessert. Bei Englisch-Deutsch, welche für die maschinelle Übersetzung von Windows benutzt wird, gibt es keine Fortschritte. :o)

Aber ja, MS will hier massiv kosten sparen. Windows Insider können nun Änderungsvorschläge bei Übersetzungen in der GUI machen. Hauptsache niemanden professionelles dafür bezahlen.
 
@frilalo:
Made my day :D
 
Wow! Wenn Microsoft das nun noch mit Englisch-Indisch schafft, können die Mitarbeiter aus den USA endlich problemlos mit einem Großteil ihrer Software-Entwicklung kommunizieren. /i
 
...und Google schaft noch nicht mal die "schriftliche" Übersetzung Englisch/Deutsch und umgekehrt fehlerfrei...
Na dann können sie dann bald auch alle Simultanübersetzer bei der UNO stanzen ;-)
 
Warum haben die Forscher chinesisch als Ausgangssprache gewählt?
Ganz einfach: Weil die chinesische Schriftsprache für maschinelle Übersetzung geradezu prädestiniert ist! Wenn sie es geschafft haben chinesisch mittels KI anständig in eine andere Sprache zu übersetzen, dann haben sie erst den ersten Schritt getan. Die maschinellen Übersetzung aus den meisten anderen natürlichen Sprachen ist ungleich schwieriger. Trotz allem: Herzlichen Glückwunsch!
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen