HP setzt auf Apples iTunes und iPod

Um auch Fuß im Online-Musikgeschäft zu fassen, kooperiert Hewlett-Packard nun mit dem bereits erfolgreichen Apple-Musikstore iTunes. So werden ab März oder April diesen Jahres PCs und Notebooks von HP direkt mit dem Musik-Abspiel- und Verwaltungsprogramm iTunes von Apple ausgeliefert.

Der Zugang zum Online-Shop soll auch schon vorkonfiguriert sein. Desweiteren plant HP iPods von Apple unter eigenem Branding zu verkaufen. Der in blau gehaltene Musikplayer mit dem Logo von HP soll im Juni oder Juli auf den Markt kommen.

Wie HP-Chefin Carly Fiorina mitteilte, habe ihre Firma zunächst auch den Vertrieb von Abspielgeräten anderer Hersteller in Erwägung gezogen. Jedoch sei man am Ende "zu dem Schluss gekommen, dass Apples iPod-Musik-Player und der iTunes-Musikdienst mit Abstand am besten sind."

Quelle: Futurezone

Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren5
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Apples Aktienkurs in Euro

Apple Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 03:59 Uhr Orbsmart lüfterloser 4K Mini PC AW-09 Windows 10 (1903) Desktop-PC/Office/Business (Intel Quadcore CPU, 4 GB (max. 8 GB) RAM, 120 GB SSD, 2.5-Zoll HDD-Bay, HDMI & DisplayPort)Orbsmart lüfterloser 4K Mini PC AW-09 Windows 10 (1903) Desktop-PC/Office/Business (Intel Quadcore CPU, 4 GB (max. 8 GB) RAM, 120 GB SSD, 2.5-Zoll HDD-Bay, HDMI & DisplayPort)
Original Amazon-Preis
199,90
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
159,91
Ersparnis zu Amazon 20% oder 39,99
Nur bei Amazon erhältlich

Tipp einsenden