Kurioses Patent: Arbeitet Apple an einer Luftpumpe für die Apple Watch?

Apple scheint bei der Entwicklung auch kreative Wege zu gehen. Das beweist ein neues Patent zur beliebten Smartwatch. Demnach habe Apple unter anderem die Idee eines ansteckbaren Blutdrucksensors patentiert, der mit Druckluft arbeitet. Anfang dieses Jahres wurde berichtet, dass Apple die Pläne zur Messung des Blutdrucks mit der Apple Watch auf das Jahr 2024 verschoben hat. Dabei sollte es nach einigen Tests mehrere Probleme gegeben haben. Wie ein neues Patent zeigt, scheint Apple seither kreative Wege zu suchen, um den Blutdruck mit der Smartwatch zu messen.

Apple Watch mit Luftpumpe?

Aus der Patentanmeldung geht hervor, dass das Unternehmen aus Cupertino bei künftigen Wearables ein separates Gerät zur Messung des Blutdrucks verwenden könnte. Die Skizze zeigt ein kompaktes Gerät, das zwischen dem Armband und der Rückseite des Handgelenks angebracht wird. Es besteht aus übereinander gestapelten Komponenten, darunter ein mit Flüssigkeit gefüllter Sensor, der helfen würde, die Druckveränderungen zu bestimmen, sowie aus mehreren Sensoren. Apple Watch-Patent für LuftpumpeApples neuestes Patent zeigt ein ansteckbares Blutdruckmessgerät Das Patent erwähnt auch eine aufblasbare Schicht sowie eine Luftpumpe, welche die Blutgefäße zusammendrücken soll. Diese Funktion ist vergleichbar mit einem klassischen Blutdruckmessgerät, bei dem die Blutgefäße im Oberarm mithilfe einer Manschette zusammengedrückt werden. Die Lösung von Apple ist jedoch weitaus komplizierter, da sie winzige mechanische und elektronische Teile beinhaltet.

Das eingereichte Patent bedeutet nicht, dass diese Technologie tatsächlich bei zukünftigen Apple-Uhren zum Einsatz kommen wird. Insgesamt ist es eher unwahrscheinlich, dass Apple eine derart kuriose Lösung zur Messung des Blutdrucks verwendet. Überdies gibt es bereits Smartwatches wie die Galaxy Watch 4, welche den Blutdruck auch ohne Pumpmechanismus messen können.

Spannend ist aber zu sehen, welche kreativen Einfälle die Apple-Ingenieure haben, oder? Teilt uns gerne Eure Meinung in den Kommentaren mit!

Dieser Inhalt kommt von unserem Partner Nextpit und ist am 05. August 2022 unter dem Titel "Kurioses Patent: Arbeitet Apple an einer Luftpumpe für die Apple Watch?" erschienen. Hat er Euch gefallen? Dann schaut doch bei unseren lieben Kollegen von Nextpit vorbei und findet weitere großartige Inhalte wie diesen! Apple, Logo, smartwatch, Apple Watch, iWatch, Apple iWatch, Apple Smartwatch, Apple Logo, Apple Watch Series 5, Apple Watch Series 4, Apple Watch 5, Apple Watch 4 Apple, Logo, smartwatch, Apple Watch, iWatch, Apple iWatch, Apple Smartwatch, Apple Logo, Apple Watch Series 5, Apple Watch Series 4, Apple Watch 5, Apple Watch 4
Mehr zum Thema: Apple Watch
Diese Nachricht empfehlen
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 09:15 Uhr X-Dragon Solar Power Bank 24000mAh wasserdichtes tragbares Solarladegerät mit Zwei Eingängen (USB C & Micro), Doppeltaschenlampe, Kompass für Mobiltelefone, Laptop, Outdoor CampingX-Dragon Solar Power Bank 24000mAh wasserdichtes tragbares Solarladegerät mit Zwei Eingängen (USB C & Micro), Doppeltaschenlampe, Kompass für Mobiltelefone, Laptop, Outdoor Camping
Original Amazon-Preis
44,99
Im Preisvergleich ab
44,99
Blitzangebot-Preis
37,28
Ersparnis zu Amazon 17% oder 7,71

Tipp einsenden

❤ WinFuture unterstützen

Sie wollen online einkaufen? Dann nutzen Sie bitte einen der folgenden Links, um WinFuture zu unterstützen: Vielen Dank!