Review: TuneUp Utilities 2004

03.03.2004 15:41 
Die Systemvoraussetzungen

Pentium/AMD Prozessor ab 90 Mhz
Arbeitsspeicher: 32 MB RAM
Windows 95, 98, 98SE, Me, NT, 2000, XP

Preis: 39,99 Euro
Upgrade-Preis für Besitzer von 97 od. 2003-Version: 19,99 Euro

Fazit

Zugegeben, der Sprung zwischen TuneUp 97 und 2003 war bedeutend größer als zwischen 2003 und 2004, jedoch muss man den größeren Zeitabstand und die vielen Neuerungen in unser schnelllebigen Zeit hinzurechnen. Dahingehend ist alles technisch auf dem neuesten Stand, das Produkt ist jeden Cent wert, der für den Kauf verlangt wird.

Mit nur wenigen Ecken und Kanten können Sie egal ob Einsteiger oder Win-Profi ihr System optisch aufmöbeln, von Datenmüll und Fehlern befreien, Tunen, Verwalten und vieles mehr. Die neue Funktion des WinStyler erweitert ihr System zwar um einen Hintergrunddienst mehr, jedoch lassen sich damit in einer AllinOne Lösung alle Fenster und Designmöglichkeiten nach Ihren Wünschen und Bedürfnissen zurecht schneidern.
Bestehende Features wurden verbessert und erweitert, die OneClick Wartung sollte fest zum wöchentlichen Windows-Checkup neben AntiVirenScanner-Update und Windowspatches gehören.

WinFuture.de ist nach Betatest und ausführlichem Test und Praxisgebrauch am "eigenen Objekt" der Meinung, dass TuneUp sowohl im Preis-/Leistungsverhältnis als auch im Bereich Funktion und Ergonomie die beste Figur macht. Kein Programm ist perfekt und so freuen wir uns schon auf Updates und zukünftige Entwicklungen der TuneUp Software GmbH.

Herstellerseite: http://www.tuneup.de

Impressum

Screenshots: WinFuture.de
Review: © März 2004 by Simon Bauer

Diesen Testbericht empfehlen
Jetzt einen Kommentar schreiben