Web.de, GMX & Co.: Heimische Anbieter dominieren den E-Mail-Markt

Etwa die Hälfte der im Auftrag von GMX und WEB.DE befragten Onliner geben an, ihr Haupt-E-Mail-Postfach bei einem der beiden Provider zu haben. Zusammengenommen kommen die deutschen Anbieter auf einen Marktanteil von rund 50,6 Prozent. Im vergangenen Jahr lag der gemeinsame Marktanteil bei 49 Prozent.

Auf Platz drei liegt Gmail, der E-Mail-Dienst von Google (16,6 Prozent), den vierten Platz belegt T-Online. Das deutsche Unternehmen kann Tech-Gigant Microsoft in diesem Jahr den Rang ablaufen. Outlook schafft es 2021 nur auf den fünften Platz mit 8,4 Prozent Marktanteil. Weitere E-Mail-Provider in den Top acht sind Freenet, Yahoo! (beide jeweils 2,6 Prozent) und 1&1 (2,4 Prozent).

Ebenfalls unter den genannten deutschen Anbietern sind Mail.de, AikQ, Mailbox.org, Posteo und Tutanota, die zusammengenommen von rund 1,5 Prozent der deutschen Onliner als Haupt-E-Mail-Adresse genutzt werden.
Quelle: Statista
Diese Infografik empfehlen
Jetzt einen Kommentar schreiben


Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen