Super Smash Bros. Ultimate: Das sind alle(!) spielbaren Charaktere

Trailer, Spiele, Nintendo, E3, Nintendo Konsole, Nintendo Switch, Switch, E3 2018, Super Smash Bros. Ultimate, Super Smash Bros. Trailer, Spiele, Nintendo, E3, Nintendo Konsole, Nintendo Switch, Switch, E3 2018, Super Smash Bros. Ultimate, Super Smash Bros.
Super Smash Bros. ist das fröhliche Gipfeltreffen von bekannten Videospielfiguren von Nintendo, aber auch anderer japanischer Entwickler. Das Prügelspiel ist Nintendos Interpretation des Beat'em-up-Genres, die knallbunte Rauferei ist zugänglich, spaßig und familienfreundlich zugleich. Es ist in etwa das, was Mario Kart für das Rennspielgenre ist.
Super Smash Bros. Ultimate Super Mario Super Smash Bros. Ultimate Donkey Kong Super Smash Bros. Ultimate Link
Der japanische Videospielkonzern hat auf seiner Pressekonferenz auf der Videospielmesse E3 jede Menge interessante Spiele und Add-Ons vorgestellt, die wahrscheinlich interessanteste Vorstellung betraf wohl Super Smash Bros. Ultimate. Eine vollständige Enthüllung war das nicht, denn angetasert hat Nintendo die Switch-Version der spaßigen Rauferei bereits Anfang März.
Super Smash Bros. Ultimate Yoshi Super Smash Bros. Ultimate Pikachu Super Smash Bros. Ultimate Luigi

65 spielbare Charaktere

Nun hat Nintendo aber einen ausführlichen Blick auf das am 7. Dezember 2018 erscheinende Spiel gewährt und "ausführlich" ist tatsächlich wörtlich zu nehmen. Denn in diesem Video stellen die Japaner nicht nur das Spiel und sein Konzept vor (es gibt dank der Switch sicherlich auch so manchen, der neu in der Welt von Nintendo ist), sondern auch nahezu jeden Charakter, der darin vorkommt.

Und das sind immerhin 65 spielbare Charaktere (ihr findet alle in der Übersicht unten), was auch erklärt, warum das Video gut 25 Minuten lang ist. Mit an Bord des Spiels sind ausnahmslos alle Figuren, die Nintendo in früheren Super Smash Bros.-Teilen zu bieten hatte. Das war auch das erklärte und auch ambitionierte Ziel von Super Smash Bros. Ultimate-Director Masahiro Sakurai. Einfach war es auch deshalb nicht, weil es auch einige "Gastarbeiter" gibt, darunter Snake von Metal Gear Solid (Konami) und Sonic von Sega. Und dazu musste man u. a. die Rechte neu einholen.

Die meisten Super Smash Bros. Ultimate-Charaktere sollten Nintendo-Fans bekannt sein, einige wie Link kommen in mehreren Ausführungen vor. Neue Figuren sind zwar in der Unterzahl, es gibt sie aber darunter, vor allem Ridley aus der Metroid-Reihe.

Super Smash Bros. Ultimate Super Smash Bros. Ultimate Super Smash Bros. Ultimate Super Smash Bros. Ultimate Super Smash Bros. Ultimate Super Smash Bros. Ultimate
Super Smash Bros. Ultimate Super Smash Bros. Ultimate Super Smash Bros. Ultimate Super Smash Bros. Ultimate Super Smash Bros. Ultimate Super Smash Bros. Ultimate
Super Smash Bros. Ultimate Super Smash Bros. Ultimate Super Smash Bros. Ultimate Super Smash Bros. Ultimate Super Smash Bros. Ultimate Super Smash Bros. Ultimate
Super Smash Bros. Ultimate Super Smash Bros. Ultimate Super Smash Bros. Ultimate Super Smash Bros. Ultimate Super Smash Bros. Ultimate Super Smash Bros. Ultimate
Super Smash Bros. Ultimate Super Smash Bros. Ultimate Super Smash Bros. Ultimate Super Smash Bros. Ultimate Super Smash Bros. Ultimate Super Smash Bros. Ultimate
Super Smash Bros. Ultimate Super Smash Bros. Ultimate Super Smash Bros. Ultimate Super Smash Bros. Ultimate Super Smash Bros. Ultimate Super Smash Bros. Ultimate
Super Smash Bros. Ultimate Super Smash Bros. Ultimate Super Smash Bros. Ultimate Super Smash Bros. Ultimate Super Smash Bros. Ultimate Super Smash Bros. Ultimate
Super Smash Bros. Ultimate Super Smash Bros. Ultimate Super Smash Bros. Ultimate Super Smash Bros. Ultimate Super Smash Bros. Ultimate Super Smash Bros. Ultimate
Super Smash Bros. Ultimate Super Smash Bros. Ultimate Super Smash Bros. Ultimate Super Smash Bros. Ultimate Super Smash Bros. Ultimate Super Smash Bros. Ultimate
Super Smash Bros. Ultimate Super Smash Bros. Ultimate Super Smash Bros. Ultimate Super Smash Bros. Ultimate Super Smash Bros. Ultimate Super Smash Bros. Ultimate

Dieses Video empfehlen
Kommentieren5
Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Ich habe das Video gestern im Rahmen der E3-Übertragung gesehen. Das ist wirklich nur was für Hartgesottene. Würde ein storylastiges Game in dieser brutalen Ausführlichkeit vorgestellt werden, müsste es wirklich NIEMAND mehr kaufen. ^^
 
"Und das sind immerhin 65 spielbare Charaktere (ihr findet alle in der Übersicht unten)"

Das sind 60 Bilder wie können das alle 65 Chars sein?
 
@Reude2004: Insidertipp: Guck dir z. B. mal Bild 16 und Bild 52 an... ;) Aber auf 65 komm ich auch nicht ganz.
 
@Reude2004: Im Artikel sind nochmal 6 Bilder wobei DK doppelt dabei ist. 60 + 6 - 1 = 65.
 
@King Prasch: Das scheint die Lösung zu sein, die grossen Bilder gehören dazu.

Aber auf 65 komm ich auch so nicht
 
@Reude2004: Ich kann das Rätsel auflösen: Die Mii Fighter sind ein Bild, werden aber als drei Charaktere geführt... https://www.smashbros.com/en_US/fighter/51-53.html
 
@King Prasch: Link ist aber auch doppelt, also wieder 64 ^^
 
@ExusAnimus: Den hab ich bei der großen Anzahl an unterschiedlichen Links übersehen, stimmt.
 
@Reude2004: Es sind 64 Bilder. Der Pokemon Trainer zählt als 3. Die Miis zählen als 3. Also jeweils nochmal 2 addieren. Macht 68.
Daisy, Dark Pit und Lucina sind "Echo Kämpfer". Kopien von Peach, Pit und Marth mit leicht anderen stats. Die haben die gleiche Nummer wie die richtigen Kämpfer und ein Epsilon drangehangen. Wenn man die abzieht, dann kommt man auf 65.
 
Aus welchem Spiel stammt der Roboter vor Chibi-Link?
 
@crmsnrzl: Das ist kein Spiel, sondern ein NES Spielzeug namens R.O.B (Robotic operating buddy). Dieser konnte mit seinen Armen kleine Kreisel greifen und sie auf Druckschalter legen. Mittels eines Kabels wurde das dann ans Spiel übertragen. So konnte man quasi mit dem Roboter "Koop" spielen.
 
@Kaze3Shin1: ah, danke
 
Und was ist das für eine graue Tante in Leggings?
 
@ExusAnimus: Wii Fit Trainerin.
 
@King Prasch: Achso, dachte die Miis schauen mittlerweile so aus. Danke ^^
 
@ExusAnimus: Das ist die "Wii Fit Trainerin". Wii Fit war ein Wii Spiel, bei dem man viel mit Motion Sensoren gearbeitet hat. Die Fitness Minispiele wurde von der Wii Fit Trainerin vorgemacht.
 
@Kaze3Shin1: wurde gerade aufgeklärt, danke dir auch vielmals ^^
 
je nachdem wie ich zähle komme ich auf 64, 66 oder 67, aber die 65 ist mir schleierhaft xD
 
@ExusAnimus: das ist hier sehr verwirrend gemacht. Daisy ist z.B. ein "Echo Kämpfer" von Peach. Sie hat die gleichen Attacken, aber wohl leicht unterschiedliche stats und im Spiel hat sie die gleiche Nummer wie Peach, aber ein Epsilon drangehangen.
Genauso der Junge mit den Engelsflügeln, Pit. Die dunkle Form von ihm ist ein Echo Kämpfer und kein eigenständiger Kämpfer.
Wenn du also die beiden abziehst, dann bist du bei 65.

edit: hm, jetzt wo ich durchzähle komme ich hier auf auf 67. 66 Bilder + 2 weitere Pokemon + 2 Miis = 70. Und dann die 3 Echo Kämpfer abgezogen (hab Lucina vergessen) macht das 67. Aber es sind 65, also irgendwas wurde hier doppelt gemacht. Bei der Masse ist der Fehler schwer zu finden^^

edit2: Ach, es sind 64 Bilder. Am Ende haben sich 2 wiederholt. Dann passt es auf 65
 
@ExusAnimus: Denke mal es liegr daran das es laut anderen Quellen 66 Chars sind

http://www.nintendolife.com/news/2018/06/guide_super_smash_bros_ultimate_confirmed_characters_stages_and_release_date_-_everything_we_know_so_far
 
@Reude2004: Ich berufe mich auf die einzige relevante Quelle, nämlich Nintendo und die zählen auf der offiziellen Seite https://www.smashbros.com/en_US/fighter/index.html 65. Wie diese zustande kommen, ist in der anderen Anwort hier zu finden.
 
@ExusAnimus: Ja, du hast recht. Ist ein bisschen verwirrend, bin hab da jetzt selbst nochmal nachzählen müssen (Ich hab mich beim Schreiben durch die Einzelansicht geklickt und nicht die Übersicht verwendet, wo man das besser sieht). Und zwar wird hier (https://www.smashbros.com/en_US/fighter/index.html) teilweise gedoppelt, teilweise werden drei Charaktere in einem Bild zusammengefasst (Pokemon-Trainer und Miis).
Marth/Lucina, Peach/Daisy und Pit/Dark Pit werden hingegen als ein Charakter geführt (es gibt aber zwei Bilder dazu).
Das bedeutet: Es gibt insgesamt 64 Bilder. Minus 3 (die doppelten), plus 4 (die drei in einem), ergibt 65.
EDIT: Danke Wuusah für die Erklärung mit den Echo-Kämpfern, hab das erst jetzt gesehen.
 
@witek: vielen Dank für die Mühe und Erklärung :D
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen