Die Siedler - Ubisoft legt Strategiespielklassiker neu auf

Trailer, Ubisoft, Gamescom, Strategiespiel, Gamescom 2018, Blue Byte, Die Siedler, History Collection Trailer, Ubisoft, Gamescom, Strategiespiel, Gamescom 2018, Blue Byte, Die Siedler, History Collection
Die Strategiespielreihe Die Siedler feiert in diesem Jahr ihr 25-jähriges Jubiläum. Passend zu diesem Anlass veröffentlicht Ubisoft im November eine sogenannte History Edition mit allen bisherigen Teilen. Angekündigt wurde die Jubiläumsausgabe auf der Gamescom. Zur Einstimmung wurde außerdem ein erster Trailer veröffentlicht.

Fans des Aufbauklassikers dürfen sich somit nicht nur auf einen vollkommen neuen Teil im nächsten Jahr freuen, sondern können vorher auch noch einmal zu den älteren Teilen zurückkehren. Am 15. November veröffentlicht Ubisoft diese auf dem PC als Teil der History Edition. Diese umfasst Die Siedler 1 bis 7 jeweils in den Gold-Versionen und zusammen mit allen veröffentlichten Add-ons und Erweiterungen in "verbesserten Versionen" und für moderne Computersysteme optimiert.

Wer nur an bestimmten Teilen Interesse hat, wird diese dann auch einzeln erwerben können. Der erste Teil war 1993 für den Amiga veröffentlicht worden. Bis 2010 folgten insgesamt sechs weitere Spiele. Gamescom-Special Alle News zur Spielemesse in Köln
Dieses Video empfehlen
Kommentieren11
Jetzt einen Kommentar schreiben
 
macht mich glücklich :-)
 
lässt mich kalt. Der Trailer zeigt ein nettes Spiel, aber keine Siedler, es fehlt der wuselige Charme von früher. Zudem stellen sich mir die Nackenhaare auf, wenn ich an den letzten Teil denke: Ubi Launcher und Always Online. Dann doch lieber Siedler 2 oder 3 bei GOG.
 
@troll_hunter: Es wird bestimmt "Microtransaktionen" geben. Pay2Win ist das aktuelle Geschäftsmodell. Es geht ja nicht mehr darum, den Spieler zu unterhalten, sondern ihm perfide das Geld aus der Tasche zu ziehen.
 
Ich fand noch Siedler 1 & 2 am besten :)
Wobei ich es bei Siedler 2 schade fand, dass man im Karteneditor keine Karte mit der Schifffahrt erzeugen konnte. Dieses ging auch nur in den Kampagnen, da man in den Multiplayerkarten keinen Hafen bauen konnte :(

Vielleicht gibt es auch noch in Siedler I den cool gemachten Kopierschutz :D Wer es kopieren wollte, durfte erst mal das gesamte Handbuch kopieren :P
 
Ab Siedler 7 ging es nur noch bergab (kA, ob noch irgendetwas danach folgte). wenn es so wird wie Der 7er, dann lasst es besser Ubisoft!
 
"Die Siedler II: Die nächste Generation - Gold Edition" wäre ja schon quasi die überarbeitete Version von "DIE SIEDLER II - Veni, Vidi, Vici History Edition". :)
 
Ich habe Siedler 3 bestimmt 20Mal komplett durchgespielt.
DEdK ebenfalls. Mein Sohn hat sogar u.a. die Vornamen Dario und Erec bekommen.
Ich möchte gerne Siedler 3 oder DEdK weiter spielen. Nicht nochmal das selbe in höherer Auflösung, sondern neuer und mit neuen Ideen, wie z.B. mehr Auswirkungen der 3 Kirchenstufen auf die Handlung.
Microsoft hat es mit Age of Empires zwar toll vorgemacht, aber da war nichts wirklich neues dabei.
 
@Skystar: Siedler 3 war einfach super. Ich hätte gerne ein Siedler das den Stil von damals wieder aufnimmt. Und auch das Gameplay, einfach ein bisschen anpassen für 2018. Leider wird Siedler immer "realistischer" was die Grafik angeht. Mir fehlt der Comic Style. Ich hänge da schon sehr an der alten Version.
 
Wie schön waren die Zeiten noch, in der die verfügbare Kartengröße bzw. verfügbare Siedleranzahl noch vom RAM abhing... zu blöd, dass ich nur 5MB RAM hatte und keine 8MB um die größte Karte spielen zu können :(
 
Sorry aber das Beste war Siedler 4+Gold dort gab es richtige Kartenformen und
nicht so wie beim 3 Teil,ich hab mir sehr viele Karten mit dem Editor erstellt und
ich Spiele es Heute immer noch :)
 
Ach da werden Erinnerungen wach.
Der erste Siedler Teil war auch das erste Spiel das ich mir für meinen AMIGA gekauft habe.
Nostalgie Pur. ;)
Ich werd mir die History Edition wohl kaufen. ;)
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen