Call of Duty: Infinite Warfare - Live-Action-Trailer im Weltraum

Trailer, Ego-Shooter, Call of Duty, Activision, Infinite Warfare Trailer, Ego-Shooter, Call of Duty, Activision, Infinite Warfare
In den letzten Jahren ist es beinahe schon zu einer Tradition geworden, neue Teile der Call-of-Duty-Reihe auch mit einem Live-Action-Trailer zu bewerben - auch bei Infinite Warfare macht Activision hier keine Ausnahme und stellt nun ein gewohnt starbesetztes Video bereit.

Der Trailer zeigt eine Gruppe Gamer, die von der Erde in den Weltraum fliehen und dort packende Weltraumschlachten und Feuergefechte in der Schwerelosigkeit erleben. Mit dabei sind unter anderem der Olympia-Superstar Michael Phelps und der US-amerikanische Schauspieler Danny McBride, der unter anderem in den Kinofilmen Rock the Kasbah, Das ist das Ende oder Fanboys zu sehen war. Regie bei dem Video führte Peter Berg.

Call of Duty: Infinite Warfare erscheint am 4. November 2016 für den PC, die PlayStation 4 und Xbox One. Das Spiel hat eine Altersfreigabe ab 18 Jahren und ist auch in Deutschland unzensiert.

Call of Duty: Infinite WarfareCall of Duty: Infinite WarfareCall of Duty: Infinite WarfareCall of Duty: Infinite WarfareCall of Duty: Infinite WarfareCall of Duty: Infinite Warfare

Dieses Video empfehlen
Kommentieren6
Jetzt einen Kommentar schreiben
 
ich kann diese Kranke IW scheiße von Activi§on nicht mehr sehen. die haben ihre fanbase echt in 2 teile geteilt, und hat ?sogar EA als schlimmste Company übertroffen. die haben nicht mal versucht einen Guten Live action trailer zu Produzieren. Das hat Bungie besser gemacht, nur leider gehören sie mitlerweile auch zur Mafia Activision. RIPCod
 
Live-Action-Trailer...mega langweilig...Live-Action ist für mich Gameplay...nach über 30 Jahren Videospielen kann ich diese Renderfilmchen nicht mehr ertragen...
 
Wenn man dem (einfältigen) Menschen beibringt, dass Krieg klasse ist und das es immer ein Coinup gibt, um nochmal den selben Mist zu probieren, glaubt der Einfältige mit IQ von 80 auch tatsächlich, dass er die Army joinen kann und dann bei False Flag Angriffen in fremden Ländern die Realität im Lazarett erlebt - als aktiver Beteiligter. Freuen tut sich immer der "Entwickler" - und bei diesem meine ich nicht den Hersteller des Games.
 
@AtomicMatrix: Wen meinste denn dann bitteschön? Natürlich sind es der Entwickler, der Publisher und der Händler, die sich freuen, denn genau diese Beteiligten verdienen mit Spielen Geld, und darum geht es, um nichts anderes. Da steckt keine politische Verschwörung dahinter. ^^
 
@DON666: Hej Don, biste gut für deine Kommentare bezahlt worden ? Oder ist es nun dein Hobby, meinen Nick zu suchen und danach "wertvolll" zu posten ?
 
@AtomicMatrix: Weder, noch. Deine Kommentare bieten sich "inhaltlich" einfach an, Kontra zu geben. Dass das nun grad in verschiedenen Threads war, ist reiner Zufall. Keine Angst, ich stalke dich nicht. ^^
Kommentar abgeben Netiquette beachten!