Z11 Mini S: Nubia greift Mittelklasse mit Pro-Kamera-Features an

Smartphone, Android, Mwc, Hands on, MWC 2017, Roland Quandt, Nubia, Nubia Z11, Z11 mini S Smartphone, Android, Mwc, Hands on, MWC 2017, Roland Quandt, Nubia, Nubia Z11, Z11 mini S
Die ZTE-Tochter Nubia hat zum diesjährigen Mobile World Congress in Barcelona zwar im Grunde nur überarbeitete Smartphones mit im Gepäck, dennoch lohnt sich ein genauerer Blick. Unser Kollege Roland Quandt hat sich daher das Mitteklasse-Gerät Nubia Z11 Mini S mit Android 6 angeschaut und ist ganz angetan von der günstigen 5,2 Zoll Neuauflage.
Nubia Z11 mini S Nubia Z11 mini S Nubia Z11 mini S

Solider erster Eindruck

Im Gegensatz zu seinem Vorgänger dem Z11 Mini hat das Z11 Mini S ein mit 0,2 Zoll etwas größeres Panel. Auch ansonsten macht es einen ganz guten und soliden ersten Eindruck. Das liegt mit an der klaren Design-Sprache, die Nubia mit der Z11-Reihe fortführt. Von der Konkurrenz heben sich die Smartphones durch ihre rote Akzente an der Kamera-Linse und am Home-Button ab.

Technische Einzelheiten

Das Nubia Z11 Mini S hat ein Full-HD-Display auf IPS-Basis, welches durch eine gute Blickwinkelstabilität überzeugt. Nubia verbaut bei der Serie einen Snapdragon 625 mit 2 GHz, der bekanntermaßen eine anständige Performance bietet. Dazu laufen 4 GB RAM. Man bekommt das neue Z11 Mini S mit 64 GB oder 128 GB Speicherplatz, der aber noch erweiterbar ist. Das Z11 Mini S unterstützt zwei SIM-Karten. Zum Thema Akku konnten wir bei der MWC noch nichts in Erfahrung bringen, da fehlten noch die offiziellen Angaben am Messestand.

Sony Sensor

Ein Highlight für die Mittelklasse ist die Kamera: Der Sensor stammt von Sony und bietet unter anderem einen Pro-Modus mit Drei-Achsen-Stabilisator. Der 23-Megapixel-Sensor bietet 4k-Unterstützung. Auch sonst gibt es einen recht beeindruckenden Funktionsumfang, auch wenn hierbei ein Laser-Autofokus wie ihn die Oberklasse bietet fehlt.

Nubia Z11 mini SNubia Z11 mini SNubia Z11 mini SNubia Z11 mini SNubia Z11 mini SNubia Z11 mini S

Etwas Kritik

Etwas Kritik muss es aber auch geben. Bei der Verarbeitung fällt auf, wie wackelig die Tasten bei dem Vorführgerät waren.

Preis und Verfügbarkeit

Das Nubia Z11 Mini S ist bereits am Markt verfügbar bei Preisen ab 299 Euro. Von Preis und Ausstattung wagt sich Nubia damit in Regionen vor, in denen man zum Beispiel Smartphones von Huawei, wie das noch nicht vorgestellte P9 Lite findet. Wie sich das Gerät in dieser Kategorie schlägt, wird man abwarten müssen.


Alle News & Videos vom MWC anzeigen Direkt aus Barcelona
Dieses Video empfehlen
Kommentieren1
Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Dieses Gerät als "Mini"-Version zu bezeichnen ist ja wohl ein Hohn... Geräte ab 5 Zoll sind meiner Meinung nach nicht mehr "hosentaschentauglich". Da brauchen auch Männer eine Handtasche , wie es in den 80'er Jahren Mode war... ;-)
Sonst technisch gesehen nichts umwerfendes...
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen