Unboxing zum Acer Switch Alpha 12 - Günstiges Windows-Convertible

Tablet, Acer, 2-in-1, Convertible, Andrzej Tokarski, Unboxing, Tabletblog, 2-in-1-Tablet, Acer Switch Alpha 12, Acer Switch, Switch Alpha 12 Tablet, Acer, 2-in-1, Convertible, Andrzej Tokarski, Unboxing, Tabletblog, 2-in-1-Tablet, Acer Switch Alpha 12, Acer Switch, Switch Alpha 12
Bereits im April hatte Acer das Switch Alpha 12 vorgestellt, das mit Kickstand, Tastatur-Cover, optionalem Eingabestift und Windows 10 als Betriebssystem ein direkter Konkurrent zum Microsoft Surface Pro 4 ist, jedoch deutlich günstiger als dieses zu haben ist. Unser Kollege Andrzej Tokarski hat das 2-in-1-Tablet einem Unboxing unterzogen und seine Eindrücke in einem Video festgehalten.

Lüfterloses Kühlsystem

Das 12 Zoll große Display des Acer Switch Alpha 12 hat eine Auflösung von 2160 x 1440 Pixeln. Bei der Kühlung des verbauten Intel Core i5 setzt Acer auf eine lüfterlose Flüssigkeitskühlung, wodurch das Tablet im Betrieb angenehm leise ist. Die entstehende Abwärme wird der aus Aluminium gefertigten Rückseite zugeführt.

Kickstand und Tastatur-Cover

Der ausklappbare Kickstand besteht ebenfalls aus Aluminium, er hinterlässt einen stabilen Ersteindruck und erlaubt verschiedene Aufstellwinkel des Tablets. Das im Lieferumfang enthaltene Tastatur-Cover wird über Magnete mit dem Tablet verbunden.

Insgesamt ist die Verarbeitungsqualität für ein Gerät in dieser Preisklasse durchaus in Ordnung, auch wenn diese nicht ganz mit teureren Geräten wie dem Huawei MateBook oder eben dem Surface Pro 4 mithalten kann. In Deutschland ist das Acer Switch Alpha 12 in der günstigsten Ausführung für rund 799 Euro erhältlich.

Mehr von Andrzej: Tabletblog.de TechReporterTV auf YouTube

Acer Switch Alpha 12Acer Switch Alpha 12Acer Switch Alpha 12Acer Switch Alpha 12Acer Switch Alpha 12Acer Switch Alpha 12


Dieses Video empfehlen
Kommentieren1
Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Als es interessant wurde war das Video abrupt vorbei. Wie ist das Touchpad ? Ist's ein Klickpad?
Kommentar abgeben Netiquette beachten!