Unboxing und Benchmark-Ergebnisse zum Huawei MediaPad M5 10

Android, Tablet, Huawei, Benchmark, Andrzej Tokarski, Tabletblog, Oreo, Unboxing, Android Oreo, MediaPad, Huawei MediaPad M5 10, MediaPad M5, MediaPad M5 10 Android, Tablet, Huawei, Benchmark, Andrzej Tokarski, Tabletblog, Oreo, Unboxing, Android Oreo, MediaPad, Huawei MediaPad M5 10, MediaPad M5, MediaPad M5 10
Anfang des Jahres hatte Huawei auf dem Mobile World Congress in Barcelona das MediaPad M5 10 vorgestellt. Zu den Highlights des 10 Zoll großen Tablets gehören ein Kirin 960s und Android 8.0 Oreo als Betriebssystem. Inzwischen ist das Tablet in Deutschland erhältlich, unser Kollege Andrzej Tokarski hat es ausgepackt und auch schon ersten Benchmark-Tests unterzogen.

Solide Ausstattung

Das MediaPad M5 10 ist mit einem 10,8 Zoll großen IPS-Display ausgestattet, dessen Auflösung bei 2560 × 1600 Pixeln liegt. Die Gehäuserückseite besteht aus Metall, insgesamt wirkt die Verarbeitung des Tablets sehr hochwertig. Zur weiteren Ausstattung gehören ein Fingerabdruckleser, vier Lautsprecher auf der Rückseite sowie Kameras mit 8 beziehungsweise 13 Megapixeln Auflösung. Einen herkömmlichen Kopfhöreranschluss gibt es leider nicht.
Huawei MediaPad M5 10Das MediaPad M5 10 ... Huawei MediaPad M5 10... kommt mit Metallgehäuse ... Huawei MediaPad M5 10... und optionaler Tastatur
Unter der Haube stecken ein HiSilicon Kirin 960s, 4 GB RAM und je nach Modell 32 oder 64 GB Speicherplatz. Als Betriebssystem ist Android 8.0 vorhanden, durch Anpassungen der Benutzeroberfläche und vorinstallierte Apps sind ab Werk bereits rund 10 GB belegt. Eine Besonderheit ist der Desktop-Modus, bei dem die Oberfläche von Android in eine Windows-ähnliche Ansicht wechselt, sobald eine Tastatur mit dem Tablet verbunden ist.

Schnelles Android-Tablet

In Geekbench 4 erhält das Huawei MediaPad M5 10 im Single-Core-Test 1636 Punkte und im Multi-Core-Test 5623 Punkte. In AnTuTu erzielt es ordentliche 173.284 Punkte. Damit ist es eines der aktuell schnellsten Android-Tablets und kann sich in der Bestenliste etwa vor dem Samsung Galaxy Tab S3 platzieren.

Huawei MediaPad M5 10 Technische Daten
Display 10,8 Zoll (IPS) 2560×1600 Pixel, 280 PPI
Prozessor HiSilicon Kirin 960s, Octa-Core, 4×2,1 GHz & 4×1,8 GHz
Arbeitsspeicher 4 Gigabyte
Interner Speicher 32 oder 64 Gigabyte
Hauptkamera 13 Megapixel, F2.2, Autofokus
Frontkamera 8 Megapixel, F2.2, fester Fokus
Audio 4 Lautsprecher & 4 SmartPA
Akku 7500 mAh
Konnektivität LTE CAT6/Wi-Fi 11ac 2.4 GHz & 5 GHz, Wi-Fi 2,4 G/5 G, 802.11a/b/g/n/ac mit Wi-Fi Direct-Unterstützung, BT4.2
Maße 171,8 x 258,7 x 7,3 Millimeter
Gewicht 498 Gramm
Farbe Space Gray
Software Android Oreo (8.0), EMUI 8.0
Features Fingerabdrucksensor, GPS, A-GPS, GLONASS, BDS
Mehr von Andrzej: Erster Eindruck auf TabletBlog.de Tech Reporter auf YouTube
Dieses Video empfehlen
Kommentieren3
Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Warum der 3,5mm Kopfhöreranschluss von Huawei gestrichen wurde kann ich nun wirklich nicht nachvollziehen. Meines Wissens nach gibt es (noch) keine Bluetooth Kopfhörer von Huawei die man der Kundschaft verkaufen könnte. Wieso also lässt man den Kopfhöreranschluss weg, wo liegen die Beweggründe? Hätte mir das Huwei M5 8.0 gerne gekauft, aber da ich täglich einen kabelgebundenen Kopfhörer verwende und ein Adapter m.E. das Konzept eines mobilen Gerätes ad absurdum führt, muss ich mich wohl woanders umschauen.
 
@Fleischmann: Vor allem wenn man das Gerät zeitgleich laden will.
 
@Fleischmann: Kann ich leider nur zustimmen. Ich habe das Mediapad M3 lite, was wohl noch eine ganze Weile halten muss. Ein Tablet ohne Klinkeanschluss ist ein NoGo für mich, schade.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen