Saygus V² stellt Smartphone mit ambitionierten Spezifikationen vor

Smartphone, Android, Ces 2015, V2, Saygus Smartphone, Android, Ces 2015, V2, Saygus
Erst kürzlich hat der chinesische Hersteller OnePlus die Smartphone-Welt in Aufregung versetzt, nun will ein US-amerikanisches Unternehmen diese Rolle einnehmen. Der Anbieter Saygus präsentierte auf der Elektronikmesse CES quasi den Hardware gewordenen Traum eines jeden Mobiltelefon-Enthusiasten.

Was die Ausstattung angeht, lässt das Saygus V² wohl kaum Wünsche offen. In der Vergangenheit gab es durchaus immer wieder einmal Firmen, die mit ähnlich großen Ankündigungen aufwarteten, diese aber letztlich nicht einhalten konnten. Doch in diesem Fall waren auf der Messe tatsächlich funktionierende Prototypen vorhanden, die im Wesentlichen so auf den Markt kommen sollen - und dies auch in absehbarer Zeit.

Saygus V2Saygus V2Saygus V2Saygus V2Saygus V2Saygus V2
Saygus V2Saygus V2Saygus V2Saygus V2Saygus V2Saygus V2

Hinsichtlich des Displays lehnen sich die Entwickler dabei nicht zu weit aus dem Fenster: Hier setzt man auf den bewährten FullHD-Standard mit 1.920 x 1.080 Pixeln, da höhere Auflösungen im Grunde kaum nennenswerte Vorteile bringen. Lichtsensoren sollen auch bei diesem Gerät dafür sorgen, dass die Darstellung an die jeweilige Beleuchtungs-Situation angepasst wird.

Unter der Haube verbirgt sich im Kern ein Vierkern-Prozessor von Qualcomm, der auf 2,5 Gigahertz getaktet ist. Diesem stehen 3 Gigabyte Arbeitsspeicher zur Seite. Hinzu kommen 64 Gigabyte Flash-Speicher. Doch damit muss sich der Nutzer bei weitem nicht begnügen. Saygus baut gleich zwei MicroSD-Slots in das Gerät ein, womit sich der Speicherplatz entsprechend stark aufrüsten lässt.

An Sensoren ist im Grunde ebenso alles in dem Smartphone enthalten, was in der High End-Klasse normal ist. Gleiches gilt für die Funk-Technologien. Als Plus kommt hier noch ein Infrarot-Transmitter hinzu, durch den das Smartphone quasi als Universalfernbedienung eingesetzt werden kann. An der Seite ist auch ein Fingerabdruck-Leser zum schnellen Entsperren angebracht. Weiterhin ist eine drahtlose Video-Schnittstelle enthalten, die Videos und Spiele hochauflösend auf den Fernseher bringt.

Für die Audio-Wiedergabe arbeitet der Hersteller mit dem US-Spezialisten Harman Kardon zusammen, der die drei eingebauten Lautsprecher bereitstellt. Integrierte Technologie zur Unterdrückung von Umgebungsgeräuschen soll die Qualität der Telefonie verbessern. Der wechselbare Akku stellt mit 3100 mAh nicht das Üppigste dar, was zu haben ist, durch einen speziellen Chip, der sich nur um das Energie-Management kümmert, soll die Laufzeit aber deutlich hochgesetzt werden. Geladen kann das Smartphone bei Bedarf über das drahtlose Wireless Qi oder eben USB.

Root von Hause aus

Doch nicht nur die Hardware-Ausstattung macht das Saygus V² mit zum Besten, was auf der CES zu sehen war. Der Hersteller verspricht, dass der Nutzer von Hause aus Root-Zugang zu seinem Gerät erhält. Weiterhin gibt es eine Dual-Boot-Option, so dass der Anwender auf einer MicroSD ein anderes Betriebssystem installieren und dieses bei Bedarf starten kann. Wenn alles klappt wie geplant, soll das Smarphone im März in den Handel kommen. Der Hersteller will dann die großen Marken unter den High End-Herstellern beim Preis um rund hundert Dollar unterbieten, so dass das Saygus V² wohl für rund 450 Dollar zu haben sein könnte.
Dieses Video empfehlen
Kommentieren92
Jetzt einen Kommentar schreiben
 
@Mangoral: die entscheidende frage wird nicht beantwortet! Die Größe.
das angebot klingt gut, aber bitte max. in 4.5"
 
@mgfirewater: schau dir doch das Video an... ich glaube nicht das dies ein Phablet wird....
 
@mgfirewater: Bereits in den ersten 30 Sekunden wird die Größe genannt, 5".
 
@monte: hab mir das video nicht angesehen, also zu groß und uninteressant
 
@monte: Leider zu klein für mich. Unter 5,5 " geht bei mir nichts mehr.
 
@noneofthem: leider zu groß für mich... ich mag nur bis 4,5", vorzugsweise 4" (bei identischer Technik).
 
Wow, wenn das wirklich so kommt, lässt das ja keine Wünsche offen. Für mich als iPhone-User zwar uninteressant, aber die haben ja so ziemlich alles, was man sich vorstellen kann, in das Teil eingebaut.
 
@aecro: Mal ehrlich. Was kann das Teil jetzt mehr, als ein Galaxy s5? Ich sehe da nur einen 2ten SD Karten Slot (für kaum einen von Nutzen). Rooten lässt sich das S5 wohl auch.
 
@FatEric: Infratrot und vor allem kein *hier Schimpfwort einfügen* Samsung ;)
 
@bLu3t0oth: Also Infrarot hat das S5 auch
 
@FatEric: statt des zweiten SD spots wäre ein zweiter simslot besser gewesen.
 
Dafür das das Gerät eigentlich wirklich nur Standardkost der oberen Preisklasse bietet, ist die Überschrift schon etwas übertrieben. Einzig Root von Haus aus mit der möglichkeit für DualBoot ist ganz nett, aber das wird selbst wirkliche Smartphonefans kaum interessieren.
 
@FatEric: Wenn man mit dem iPhone, also der Spitze der oberen Preisklasse, vergleicht, ist das weit mehr als Standardkost.
 
@TiKu: Und somit wäre dein geliebtes iPhone auch mal wieder erwähnt.
Das Galaxy S5 als Vergleich kommt natürlich nicht in Frage.
 
@gutenmorgen1: Nein, da ich mit den teuersten Geräten vergleiche und das iPhone 6 (ab ca. 650€) deutlich mehr kostet als das S5 (ab ca. 450€). Vom iPhone 6+ ganz zu schweigen.
 
@TiKu: Dein Sch.. ist besser weil es mehr kostet? Typisch i - Du solltest nicht auf einem Windows Kanal posten. Bleib bei Deinen Zwangssocken ...
 
@222222: und android ist mehr windows als iOS?
 
@gutenmorgen1: TiKu träumt nachts von bösem angebissenem Obst, das ihn verfolgt...
 
Ich hoffe das Google irgendwann ebenfalls den Rootzugang für alle freigibt. In den Entwickleroptionen versteckt, um das da eben ein "ausversehen" nicht eintreffen kann und nur interessierte sich das aktivieren können. Android ist ein OS wo Root unabdingbar ist, nur das macht dieses OS eigentlich interessant.
 
@knirps: Ich wünsche mir das zwar wie Du. Wird aber wohl nicht passieren. Wie willst du das z.B. mit Samsungs efuse und co. vereinbaren. Ich glaube eher, daß das Gegenteil der Fall sein wird. Unterhaltungsgedöns ist heute schon ziemlich "unrootbar" und irgendwann bestimmt auch OEM PCs. Wird immer mehr abgeschottet zu Deinem "Schutz". Egal, ob du den willst
 
@knirps: Ich weiß nicht warum root unabdingbar sein soll, gerade für den Otto-Normalnutzer ist es ein zu mächtiges Werkzeug. Gerade den technisch nicht so versierten wird so root ermöglicht. Am Ende wird geheult, dass die Navi-App nicht mehr den Standort findet oder ähnliches, man hat ja irgendwo gelesen Ortung wäre immer böse.
Eine gewisse Hemmschwelle sollte schon ruhig vorhanden sein, damit ist die Chance einer Grundbildung über das Thema vorhanden ist, zB. ADB in Verbindung mit Recovery-Menü oder ähnliches.
 
@floerido: Warum soll sich der Normale Nutzer nicht weiter bilden dürfen?
 
@knirps: Wenn der normale Nutzer sich weiterbilden will, dann findet er auch die Wege um root zu erlangen.
Ich selber nutze auch ungerne Nutzerkonten mit eingeschränkten Rechten, aber es ergibt Sinn dem Nutzer nur soviel zu ermöglichen wie er auch wirklich benötigt bzw. einen Account zu nutzen, der auch ausreichend für die Aufgaben ist.
 
@floerido: Die Wege führen in den meisten Fällen zu Garantieverlust. Warum nicht eine Möglichkeit mit Garantie anbieten?
 
Das Design empfinde ich jetzt als weniger schön, aber die technischen Daten sind eindrucksvoll. Wasserdicht soll es ja auch sein und zudem eine 21mpx-Kamera haben. Also echt nicht schlecht das Teil!
 
Aufgrund von der Überschrift hätte ich jetzt doch etwas mehr erwartet. Wir sind im Jahr 2015. Was genau ist jetzt an dem Phone speziell?
 
Hm, nur Full HD? kein 3D Display? keine 3D Kamera? keine Zeitlupen mit 120 oder mehr FPS aufnehmbar? Kein Octa-Core? Keine 4GB RAM? keine 64bit CPU? Keine 128GB Flash? Nur 3100mAh Akku? Klingt jetzt eher nicht nach next-gen...
 
@borbor: 3D Display ist aber auch schmarn, aber sonst stimme ich dir zu. Zumal sich dieses Gerät ja jetzt schon kaum von einem HTC One M8 oder S5 abheben kann. Dabei sind diese Geräte schon 10 Monate auf dem Markt. Wenn im März das M9, S6, Z4 und G4 vorgestellt werden, sieht das Gerät hier eher Mau aus.
 
@borbor: Du musst doch den ganzen Tag schielend durch die Welt laufen bei all den Fähigkeiten. Das ist wirklich etwas nur für die Elite.
 
@borbor: Und dann ist es 6'' groß und 1kg schwer und kostet 2000€....nein danke ^^
 
Sieht finde ich extrem hässlich, dick und noch nach Prototyp aus.
Fingerabdruckscanner an der Seite sieht jetzt auch nicht so praktisch aus.
 
Naja hört sich nicht schlecht an. Aber ob die fehlerfreie Softwareanbindung und andere feat. wirklich funktionieren, wird sich noch zeigen müssen. Falls ja, dann haben Apple & Samsung bald ein echtes Problemchen mehr. :-|
 
Was im Ganzen fast unter geht: ES KANN AUCH TELEFONIEREN! ;)
 
@Rumulus: Wer braucht das schon? ^^
 
@knirps: Stimmt, bei einem Smartphones eine überflüssige Funktion, Hauptsache es sieht gut aus ..... ^^
 
@Rumulus: zu 95% wird halt getextet.
 
@knirps: Das war Ironie von mir und das Nutzerverhalten eigentlich irrelevant!
 
@Rumulus: Telefonieren? Was ist das?
 
@dodnet: Also ich rufe immer noch lieber an als zu schreiben, bzw. fallen Textnachrichten bei mir extrem kurz aus.. Man hat halt die Information am Hörer sofort und es bedarf nicht noch x-maliges hin und her, ein Gespräch und fertig :)
 
@GlockMane: Und unterbrichst den Angerufenen auch bei jeder Tätigkeit, der er grade nachgeht...

Nein ich telefoniere nur wenn es nicht anders geht...Ich ziehe jede Form von anychroner Kommunikation dem Telefonieren vor...
 
@dodnet: Das war eine Art der Kommunikation. Muss so 2007 gewesen sein. Hat sich nicht durchgesetzt. Jetzt sitzt man wie ein Affe auf dem Schleifstein und tippt. congratulation on evolving ;)
 
ich hätte hier wirklich den 810 Prozessor erwartet und nicht den veralteten 801er (nicht mal den 805er haben Sie genommen)...
 
@skrApy: Das 810er hat erhebliche Hitzeprobleme und wird deswegen Redesigned. Sei froh, außer du möchtest das Handy nur im Winter nutzen...
 
@dicks: Ist doch egal, ob der Hitzeprobleme hat. Hauptsache man kann mit Zahlen angeben.
 
Da ist Android drauf... Warum sollte man das wollen?
 
@Tintifax: Eben! Windows Phone drauf und das Teil ist ziemlich cool!
 
@Tintifax: Weil darauf auch die gängige Apps laufen und bei der Hardware auf jeden Fall flüssig. Sonst noch Fragen? ;)
 
@tomsan: Flüssig....? Ähm ja sicher :)
 
@dicks: Keine Ahnung, was Du so schon für Gurken in der Hand hattest ;)
 
@tomsan: dass man im Jahr 2015 überhaupt noch erwähnen muss, dass es flüssig laufen wird, ist schon irgendwie peinlich
 
@Wuusah: ei tell ju. Aber seltsamer weise wird ja oft bei den Androiden rumgehackt, dass das was nicht flüssig läuft. Und das oft von Leuten die keins haben ;)
 
@tomsan: Ich kann aber als Umsteiger von Android zu Windows Phone sagen, dass ich deutlich weniger Hickhack habe und dazu gehören, Abstürze, Hänger usw.. Und ich bin auch nicht seit gestern dabei, hatte Windows Mobile, hab mich wie ein kleines Kind auf das erste Android gefreut und war bis JellyBean voll dabei.. Und bei Android kann man nur eins sagen, kauf dir nicht das billigste, denn es wird keinen Spaß machen.. Bei Windows Phone ist das schon leicht anders, denn selbst das billigste Gerät bietet eine vernünftige Performance, was für mich eines der wichtigsten Kriterien überhaupt ist.. Weiterhin dürften ja die ständigen Meldungen von Performance Problemen der Android High End Geräte verschiedener Hersteller noch im Gedächtnis sein..
 
@GlockMane: Och, bin da eh wechsellaunig. Mal Android, mal iOS. Windows gebe ich vielleicht auch mal ne Chance demnächst.... habe da noch ein wenig KAchel-Allergie, die sich dank dieses agressiven Desktop-durchboxens auf alle Geräte erstreckt. ;)
 
@tomsan: Die aber vielleicht deswegen keins haben, weil sie keins wollen. Aber schon viele Androiden in der Hand hatten und teilweise erschüttert waren, was die Performance angeht und das - leider ist es oftmals so - ganze System ruckelt, wenn man nur durch die Einstellungen scrollt. Und sich deshalb für in anderes System entschieden haben.

Ich behaupte außerdem, dass > 50% aller Android-Nutzer mit einem grottig konfigurierten System voller Bloatware und schlecht programmierten Launchern durch die Gegend laufen und permanend Speicherplatzprobleme haben. Deshalb verhalten sich ihre Systeme auch so unperformant und die User denken, dass mit dem neuesten Galaxy S7 alles besser wird, weil der einen Dekacore-Prozessor hat.
 
@Tintifax: Damit das Gerät ne Basisversorgung hat ? Text nicht gelesen, das das nicht das einzige Betriebssystem bleiben muss ?
 
@DerTigga: Doch. Man kann ein anderes System installieren... Also, die Systeme, die für mich interessant werden, kann man sich aber nicht einfach so irgendwo installieren. Egal, ich wollt auch keine Glaubensdiskussion vom Zaun brechen. Mich hat halt dieses verallgemeinerte "Der feuchte Traum der Smartphone-Fans wird Realität" gestört, weil wenn ich dem Christkind ein Traumhandy sagen müsste, garantiert kein Android drauf ist. Also, eher "der feuchte Traum der Android-Fans..."
 
@Tintifax: Ich verstehe durchaus was du meinst, denn auch ich würde gerne was installiert kriegen, was wenn überhaupt vermutlich was anderes als leicht geht, nämlich ein Blackberry 10.x OS. Deine herauslesbare Sicht der Dinge, das du Android als sehr schlechte Wahl einstufst, kann ich aber andersrum nicht teilen. Das nur als Info, ich will nun auch nicht in eine Grundsatzdiskussion einsteigen.
 
@DerTigga: Danke für die Info, für mich wärs eine sehr schlechte Wahl... :)
 
Ist jetzt nicht euer ernst @WF oder? so gut wie nichts davon habe ich mir gewünscht, geschweigedenn würde mir n nasses höschen verursachen. ich glaubte jetzt an ein randloses display. an ein 3d display (hat nintendo, amazon...) an ne 100mp kamera (42mp hat ja bereits nokia), an ne akkulaufzeit von mehr als 2 tagen (hat sony bereits), an selbstheilendes display (lg hat bereits selbstheilendes gehäuse) an ein schönes flaches design (haben viele...) aber das smartphone hat nichts davon... es ist nicht mal nützlicher als andere...
 
@achtfenster: Du wünschst dir wirklich eine 100mp-Kamera? Ok.
 
@dynAdZ: Besserer Sensor wäre feinern, statt diese Pixelwahn.
 
@dynAdZ: Du glaubst er meinte das ernst? Ok.
 
@Lloyyd: Ja meine ich schon, alles andere war doch bestimmt auch ernst gemeint. 3D-Display etc. ist ja kein Wunsch fern der Realität.
 
@Lloyyd: also alles oben war ernst gemeint. Nur der Punkt wo über verdoppelung der MP geredet wurde, nur das war.... Was? .... Sarkasmus? Zynismus? Ironie? Oha. Gut getarnt mitten drin
 
@achtfenster: Amazon hat kein 3D Display
 
Und was genau ist da jetzt so toll? Welcher Traum wird denn erfüllt?
 
Ganz klar, der Traum mit einer durchschnittlichen Newsmeldung eine überdurchschnittliche Menge an Klicks und Werbeeinnahmen zu generieren.
 
@hhgs: Ich kann auch nichts besonderes finden...
 
"Der feuchte Traum"? ..... naja, die Überschriften haben leider schon das BILD-Niveau unterboten ;) Aber was genau soll hier nun wen feucht werden lassen? Kosten hierzulande bestimmt 450,- Euro. Für ein No-Namer. Garantie/Gewährleitung? Hardware nett, aber mal schauen ob das auch mit März was wird.... HighEnd altert ja immer schnell. ..............will es ja auch nicht madig werden lassen. Aber generell beschert mit Hardware selten einen feuchten Traum. Diese auch nicht ;)
 
Überschrift revised: "Saygus V² stellt Smartphone mit ambitionierten Spezifikationen vor."
PS: Was trägt der Kerl im Video eigentlich alles mit sich rum?
 
Bin ih der einzige der die Euphorie des Reporter nicht nachvollziehen kann? Ich mein, ja es ist ein aktuelles Smartphone, aber sonst?
 
@ThreeM: Ich könnte jetzt sagen "wenn man vom iphone" kommt... Mach ich aber nicht - ups habe ich schon.

Ach was solls - same shit as usual
 
Die Specs klingen ja toll. Aber die Optik finde ich nicht gerade ansprechend.
 
Bäh, was ein hässlicher klopper. Die Kunst ist es doch gerade möglichst viel technik praktisch nutzbar in ein schlankes und durchdachtes Gerät zu packen. Aber das hier sieht einfach nach nem "Brotkasten" aus, in dem man einfach alles reingepackt hat, was man so gefunden hat. Warum sollten Samsung, LG, Google, Apple, HTC, Huawei und co das nicht auch können? Ne leute, ich finde das teil völlig uninteressant. Das ist keine Ingenieurskunst.
 
Also feucht werden mir da nur die Augen bei so viel Hässlichkeit. :D
 
Das Ganze hört sich ja ganz gut an und ist theoretisch eine Kampfansage an die großen Hersteller der Branche. Das Design ist allerdings nicht gerade ansprechend und ein Snapdragon 810 hätte mir besser gefallen.
 
Same same but different. Au man!
 
Gibt es nicht bereits einige Smartphones mit bis zu 5", die über einen 4000mAh-Akku verfügen?
 
@BloodEX: http://geizhals.de/?cat=umtsover&xf=2392_5~3285_4000#xf_top ;-)
 
@wertzuiop123: Genau. Ich wollte eigentlich nur, auf eher rhetorische Art und Weise, darauf hinweisen bzw. die (immer noch eher rhetorische) Frage stellen, ob nicht auch hier ein größerer Akku möglich gewesen wäre.
 
Ein feuchter Traum wäre es wohl eher wenn nicht ständig die Videos automatisch starten würden. Es wäre schön wenn der Haken Defaultmäßig _nicht_ gesetzt wäre, aber dann würdet ihr ja weniger Geld kassieren. Und nein, Cookies werden hier regelmäßig gelöscht..
 
Und was daran geil? Android als os, ansonsten hardware specs, wooow können wohl nur droidler verstehen,mwas daran nun toll sein soll
 
Ich muß jetzt nicht wirklich erst Flash aktivieren um zu erfahren, welches Betriebssystem auf dem NSA-Phone laufen soll? Im Bericht war's scheinbar nicht erwähnenswert...
 
Ich habe jetzt ehrlichgesagt "etwas" mehr erwartet....ich müdes gähnen überkam mich beim lesen
 
Dual Boot per SDcard kannte ich bislang noch nicht bei Smartys, gibt es da weitere alternativen?
 
Wenn man die Beiträge so liest - zwei Ausnahmen - ist hier nur SchickiMicki am posten.
 
Und was ist daran jetzt bitte sooo besonders?

Kein Kamerachip auf 808er Niveau, von der Frontcam ganz zu schweigen
durchschnittlicher Akku
 
Sehr weit weg von meinem feuchten Traum des Nokia 3310.
 
Feuchter Traum mit Android? Ich lieg am Boden vor Lachen.
 
Xiaomi Mi4, für die die nicht so lange warten wollen.

aber schön, dass sich auch mal andere trauen alles was möglich ist in ein gerät zu bauen.
 
"Der feuchte Traum... " ?
Also, ich bekomme da nicht mal ein jucken.. das Ding hat doch nix besonderes an sich.

Außerdem sieht es viel zu sehr nach iPhone aus und ist zu flach :-(
Okay, wenn es 6" groß wäre, vielleicht...
Kommentar abgeben Netiquette beachten!