Philips-Monitore auf der IFA - 40 Zoll UHD-Curved und mehr

Ifa, 4K, ValueTech, IFA 2016, Philips, curved, Monitore, BDM4037UW Ifa, 4K, ValueTech, IFA 2016, Philips, curved, Monitore, BDM4037UW
Philips stellt auf der IFA 2016 eine Reihe neuer Monitore vor. Highlight ist sicherlich ein extra großes 40-Zoll-Modell mit UHD-Auflösung. Ob dieses in der Praxis jedoch ein ergonomisches Arbeiten ermöglicht, bleibt abzuwarten. Dies finden auch unsere Kollegen von ValueTech die sich die neuesten Geräte auf der Messe angesehen haben.

Wer einen Monitor mit besonders dünnem Rahmen sucht, sollte sich die Moda-Serie vormerken, die Anfang 2017 den Handel erreicht. Das Panel wird von einem lediglich 2-3 mm dünnen Plastikrahmen umgeben. Der aus Metall gefertigte Standfuß garantiert einen stabilen Halt des dünnen Bildschirms.

Deutlich wackliger ist hingegen das auf der IFA gezeigte Curved-Modell. Dafür ist dieses höhenverstell- und neigbar. Auch den weltweit größten 4K-Curved-Monitor gibt es am Stand von Philips zu sehen: Der BDM4037UW bietet somit eine Auflösung von 3840 x 2160 Pixeln und jede Menge Platz zum Arbeiten. Einen Veröffentlichungstermin hat der Hersteller noch nicht genannt.
Philips BDM4037UW Philips BDM4037UW Philips BDM4037UW
Mehr von ValueTech: ValueTech - Technik. Einfach. ValueTech auf YouTube
Dieses Video empfehlen
Kommentieren10
Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Curved Monitore werden wohl wide-screen ablösen.
 
@Cihat: Ich warte noch immer auf ein 30 Zoll Display mit 1920x1920p. Das wäre für alle Arbeiten am Computer die ideale Auflösung.
 
@Besenrein: Für dich vielleicht. Ich habe zuhause einen 40'' mit 4k (allerdings nicht curved) und möchte den nicht mehr missen.
 
@dodnet: Du sitzt vor einem 40" Monitor ? Wie nah oder fern sitzt du bitte am Schreibtisch ?
 
@Fanity: Sitze auch vor einem 40er. Steht eine Armlänge weg. Die Größe ist super. Erst hatte ich einen 34er 21:9, aber der war viel zu schmal. Briefkastenschlitze wollte ich nicht mehr.
 
@Fanity: Ich sitze eine Armlänge entfernt, genauso wie vorher vor dem 27''. Man sollte es einfach mal ausprobieren. Sicher war es am Anfang erstmal ungewohnt und eine Umstellung.
 
@Besenrein: https://www.eizo.de/flexscan/ev2730q-bk/

evtl. das was du suchst. Wir haben Ihn momentan zum testen bei uns. Für Excel oder Pläne ist er ganz okay. Halt ein wenig ungewohnt.
 
@Besenrein: Ideal für Augenkrebs
 
@Besenrein: Verstehe den Sinn des Monitors nicht. Welche Anwendung braucht sowas?
Dass man oft in der Vertikalen mehr Platz braucht, sehe ich ja ein, aber dann nehme ich einen 3K oder 4K 16:9-Screen und setze die Fenster nebeneinander.
Auf der Webseite haben Sie ja auch zwei Fenster untereinander dargestellt, was den Mehrwert der Höhe eigentlich auch gleich mit egalisiert.
 
@Cihat: Hoffentlich nicht (glaube ich auch noch nicht), weil sie ja auch klare Nachteile haben (v.a. dass sie eben nur für genau einen mutmaßlich besser, der an optimaler Stelle sitzt.
Curved wird aus meiner Sicht nur eine Nische sein.
Irgendwann kommen die flexibel projizierten Bilder bzw. virtuell projizierten.
Bis dahin wird Curved sowas wie 3D-fernsehen sein, wie wir es heute schon "lieben".
Kommentar abgeben Netiquette beachten!