Honor 5C im Kurztest & Vergleich: Smartphone mit ordentlicher Hardware für kleines Geld

Smartphone, Huawei, Hands-On, Octacore, Full Hd, Android 6.0, Hands on, Lutz Herkner, Mobile World Congress, Marshmallow, Mwc 2016, Honor, EMUI, Honor 5C, Kirin 650, Huawei Honor 5C Smartphone, Huawei, Hands-On, Octacore, Full Hd, Android 6.0, Hands on, Lutz Herkner, Mobile World Congress, Marshmallow, Mwc 2016, Honor, EMUI, Honor 5C, Kirin 650, Huawei Honor 5C
Honor hat heute mit dem 5C ein neues Smartphone der 200-Euro-Klasse vorgestellt, das mit einer zu diesem Preis recht ordentlichen Ausstattung aufwartet. So kann das Gerät mit einem hochauflösenden Full-HD-Display mit 1920x1080 Pixeln im 5,2-Zoll-Format aufwarten, unter dem zudem ein kräftiger HiSilicon Kirin 650 Octacore-SoC mit bis zu 2,0 Gigahertz seinen Dienst tut.

Obendrein werden zwei Gigabyte Arbeitsspeicher, 16 GB interner Flash-Speicher - inklusive der Möglichkeit zum Einsatz einer MicroSD-Karte im zweiten SIM-Slot - sowie jeweils eine 8- und eine 13-Megapixel-Kamera geboten. Mit 3000mAh ist der Akku des teilweise aus Aluminium gefertigten Geräts auch recht groß. Insgesamt eine recht üppige Ausstattung für ein Smartphone, dessen offizielle Preisempfehlung hierzulande bei 199 Euro liegt. Leider hat Huawei bei der Ausgabe für Westeuropa den bei der chinesischen Ausgabe vorhandenen Fingerabdruckleser gestrichen.

Mehr Infos zum Huawei Honor 5C hält unser Hauptartikel zum Launch der Euro-Version des Smartphones bereit.

Huawei bringt Honor 5C nach Europa
Full HD & Octacore unter 200 Euro
Dieses Video empfehlen
Kommentieren6
Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Was mich bei solchen Geräten immer interessiert ist wie die SD verbaut ist und wenn es sich wie hier um einen Hybrid-Slot handelt, ob der gleichzeitige Betrieb von Dual-SIM und MicroSD einwandfrei funktioniert. Ist ja schon eine leichte Vergewaltigung des Slots.
 
@Johnny Cache: Zumindest is es beim 5x möglich gleichzeitig zwei Sims und eine SD bis 128gb zu nutzen. Wenn das 5c das gleiche kann, dann sollten sich simsung und andere warm anziehen. Ich binn glücklich mit meinem 5x. Sehr viel Smartphone für wenig Geld.
 
@slavko: Warum sollte sich Samsung warm anziehen? Es handelt sich hier immerhin nur um ein (Anzahl) Smartphone. Es wird wohl keine Verkaufsrekorde aufstellen.
 
@Johnny Cache: In anderen Hands-On ist zu lesen, dass es ein Hybrid-Slot ist, beim 5c also entweder 2 Sim, oder 1 Sim + SD.
 
@netwolff: Jo, und wenn man auf die MicroSD auch noch den SIM-Chip klebt kann man auch gleich drei Sachen haben. Die Frage ist immer nur wie gut sich dieses Konstrukt mit dem Gerät verträgt.
 
Im Vorfeld wurde ein geringerer Verkaufspreis genannt. Wenn das Teil ca. 130 - 150 Euro kostet, dann ist es aus meiner Sich richtig interessant. Auch als Zweitgerät.
Für 200 Euro unterscheidet es sich aber kaum zum 5x oder zum P9lite.
Der Preis wird wohl mit der Zeit noch fallen, so hoffe ich und wenn das 5x Marshmallow hat, wird es vielleicht das.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!