Das neue Surface Pro im Hands-On: Evolution statt Revolution

Microsoft, Tablet, Surface, Microsoft Surface, Surface Pro, Microsoft Surface Pro, Surface Tablet, Kaby Lake, Core i7, Core M, Core i5, Core m3 Microsoft, Tablet, Surface, Microsoft Surface, Surface Pro, Microsoft Surface Pro, Surface Tablet, Kaby Lake, Core i7, Core M, Core i5, Core m3
Das neue Surface Pro ist nun auch bei uns zu bekommen, wir haben uns das aufgefrischte Modell des Hybrid-Tablets natürlich geschnappt und zeigen, was die überarbeitete Ausgabe leistet. Leistung ist nämlich der wichtigste Punkt des aktuellsten Modells, denn äußerlich hat sich kaum etwas getan.
Microsoft Surface Pro (2017)Das neue Surface Pro... Microsoft Surface Pro (2017)...unterstützt den neuen Surface Pen... Microsoft Surface Pro (2017)...und die bewährten Type Cover

Keine Fünf

Im Vorfeld der Vorstellung des Surface Pro Ende Mai gingen eigentlich alle davon aus, dass das Gerät die Fünf im Namen tragen wird. Microsoft hat sich aber entscheiden, gar keine Ziffer anzugeben. Dementsprechend heißt es also nur Surface Pro, mit dem allerersten Gerät der Modellreihe hat es aber nichts oder nicht viel gemeinsam.

Hintergrund der Entscheidung ist sicherlich, dass das Surface Pro die "5" gewissermaßen nicht verdient. Denn das neueste Modell des Microsoft-Tablets ändert im Wesentlichen nichts am Äußeren, getan hat sich vor allem etwas unter der Haube, wie wir uns beim Hands-On überzeugen konnten.

Microsoft Surface Pro (2017)Microsoft Surface Pro (2017)Microsoft Surface Pro (2017)Microsoft Surface Pro (2017)Microsoft Surface Pro (2017)Microsoft Surface Pro (2017)

Dieses wurde uns übrigens freundlicherweise von Notebooksbilliger.de ermöglicht, allerdings hatte man dort weder Type Cover noch Surface Pen in einer neuen Version vorrätig, weshalb wir speziell dazu nichts sagen können. Beim Type Cover ist wohl nichts Revolutionäres zu erwarten, den Microsoft-Stylus hätten wir dagegen durchaus gerne in die Hand genommen. Denn dieser wurde grundlegend überarbeitet und bietet nun bis zu 4096 Druckstufen sowie einen Lagesensor.

Lüfterlos

Die größte Neuerung bzw. Verbesserung betrifft aber sicherlich den Prozessor: Denn Microsoft hat auf die "Kaby Lake"-Familie aktualisiert, verfügbar sind Versionen mit Core M3 sowie Core i5 und Core i7. Neu ist, dass die Chipsätze beim Surface Pro passiv gekühlt werden, das sorgt natürlich für Ruhe.

Im "Idle"-Modus fiel uns in diesem Zusammenhang auf, dass das Gerät zwar relativ warm wird, aber kühl genug, um gut zu funktionieren. Ob das auch unter Last über einen längeren Zeitraum unproblematisch der Fall ist, muss sich erst zeigen, wir gehen aber mal davon aus, dass Microsoft seine Hausaufgaben hier gemacht hat.

Microsoft Surface Pro 2017 jetzt bestellen
Intel Core M3
Intel Core i5
Intel Core i5
4 GB RAM
4 GB RAM 8 GB RAM
128 GB SSD 128 GB SSD 256 GB SSD
Intel HD 615 Grafik Intel HD 620 Grafik Intel HD 620 Grafik
949 € 1.149 € 1.449 €
Zum MicrosoftStore Zum MicrosoftStore Zum MicrosoftStore
Intel Core i7 Intel Core i7 Intel Core i7
8 GB RAM 16 GB RAM 16 GB RAM
256 GB SSD 512 GB SSD 1 TB SSD
Intel Iris Graphics 640 Intel Iris Graphics 640 Intel Iris Graphics 640
1.799 € 2.499 € 3.099 €
Zum MicrosoftStore Zum MicrosoftStore Zum MicrosoftStore


Neues Microsoft Surface Pro
Das sagen die Profis



Dieses Video empfehlen
Kommentieren10
Jetzt einen Kommentar schreiben
 
und da wird sich über die Preise bei Apple beschwert....
 
@Al13: Naja wenn ich überlege das für ein vergleichbares Mac Book Pro 300 bis 550€ mehr fällig werden ;)
Bevor die Frage aufkommt wie ich auf die Preise komme:
https://www.apple.com/de/shop/buy-mac/macbook-pro
 
@Zandramas: Apple verbaut allerdings extrem schnelle SSDs, die sind natürlich teuer.
 
@Knerd: Sarkasmus doch sicher?
 
Irgendwie hört der Artikel bei mitten drinnen auf.
Es wird darüber geredet, dass das Gerät von NBB freundlicherweise Bereitgestellt wurde, das man sich das angeschaut hat und hat ein paar Neuerungen benannt.
Und dann ist der Artikel zuende? Kein Fazit, kein ersteindruck dar nichts?
Es kommt dann die Preistabelle und ein Produktvideo.

Soll der Artikel Werbung für NBB sein? Verstehe ich nicht.
Oder hat hier mei Browser tatsächlich nicht alles geladen?
 
@ravn83: Das ist nur der Text zum Video. Den Test, bzw. Hands On soll es im Video geben. Hab es aber nicht geschaut. ;)
 
Ist nicht nur die Version M3 und i5 lüfterlos? dachte die i7 Version ist mit lüfter?
 
@KinCH: Und genau das wird im Video erwähnt. Das Video ist Hauptbestandteil des Artikel, nicht der Text
 
Grüß Gott,
hört doch bitte endlich auf dieses unselige "hands-on" zu benutzen!
Warum nicht z.B. "Das xyz angesehen/besehen/angefasst/genau betrachtet/in Augenschein genommen"?
Unsere deutsche Sprache ist doch sehr vielfältig und schön!
 
@Makani: Wie sollte man über die Suche dann etwas finden? Klar, es gäbe im deutschen viele Alternativen und wenn man kreativ ist, könnte man zu jedem "hands-on" eine neue Bezeichnung kreieren, aber da sich der Begriff nun mal durchgesetzt hat und man mit diesem wirklich jedes Vorab-Review, in allen erdenklichen Sprachen findet, sollte man es auch dabei belassen. Printmedien können da gerne Alternativen benutzen aber im Internet bin ich doch froh über eine allgemeingültigen Bezeichnung.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen