Das Lenovo Tab3 7 Plus im Spiele- und Benchmark-Test

Android, Tablet, Lenovo, Test, Andrzej Tokarski, Tabletblog, Lenovo Tab3 7, Lenovo Tab3 7 Plus, Tab3 7 Plus, Lenovo Tab3, Tab3 7 Android, Tablet, Lenovo, Test, Andrzej Tokarski, Tabletblog, Lenovo Tab3 7, Lenovo Tab3 7 Plus, Tab3 7 Plus, Lenovo Tab3, Tab3 7
Das Lenovo Tab3 7 Plus ist ein günstiges Android-Tablet, das sich vor allem an Einsteiger richtet. Daher ist es selbstverständlich nicht mit der bestmöglichen Hardware ausgestattet - das bedeutet jedoch nicht, dass es zum Spielen gänzlich ungeeignet ist. Unser Kollege Andrzej Tokarski hat die Gaming-Performance des Tablets getestet.

Zu einem Preis von knapp 145 Euro bietet das Lenovo Tab3 7 Plus einen Qualcomm Snapdragon 410, 2 GB RAM und einen 16 GB großen internen Flash-Speicher. Das 7 Zoll große Display hat eine Auflösung von 1280 × 720 Pixeln.

Einfache Spiele wie Subway Surfers laufen auf dem Tablet durchgehend flüssig. Aber auch Modern Combat 5 oder Asphalt Xtreme lassen sich problemlos spielen, auch wenn die Grafik ein wenig heruntergesetzt wird und hin und wieder kleinere Ruckler auftreten. Für Gelegenheitsspieler dürfte die Performance aber ausreichend sein.

Im Benchmark-Test liegt das Lenovo Tab3 7 Plus knapp über dem Tab3 7 Essential, muss sich aber dem Amazon Fire HD 8 geschlagen geben. In Geekbench 4 erreicht es im Single-Core-Test 520 Punkte und im Multi-Core-Test 1340 Punkte. Im AnTuTu-Benchmark erhält es 28.500 Punkte.

Lenovo Tab3 7 PlusLenovo Tab3 7 PlusLenovo Tab3 7 PlusLenovo Tab3 7 PlusLenovo Tab3 7 PlusLenovo Tab3 7 Plus
Lenovo Tab3 7 PlusLenovo Tab3 7 PlusLenovo Tab3 7 PlusLenovo Tab3 7 PlusLenovo Tab3 7 PlusLenovo Tab3 7 Plus

Mehr von Andrzej: TabletBlog.de Tech Reporter auf YouTube
Dieses Video empfehlen
Kommentieren0
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen