Worin unterscheiden sich die Windows 8 Editionen?

Windows 8 wird in drei verschiedenen Editionen verkauft. In diesem Artikel haben wir die Unterschiede zwischen den Versionen zusammengetragen und übersichtlich in einer Tabelle dargestellt.

Die "normale" Windows 8 Version (ohne Namenszusatz) richtet sich in erster Linie an Heimanwender und bietet den kleinsten Funktionsumfang. Sie kann als Nachfolger der Home Premium Version von Windows 7 angesehen werden. Windows 8 Pro gilt als Nachfolger der Windows 7 Professional und Ultimate-Editionen und richtet sich zum einen an sehr ambitionierte Heimanwender die den Rechner auch beruflich nutzen.

Sowohl Windows 8 als auch Windows 8 Pro können käuflich im Einzelhandel erworben werden. Bei der dritten Edition (Enterprise) handelt es sich um eine Version von Windows 8 die sich ausschließlich an Geschäftskunden richtet. Sie kann nicht im Handel erworben werden. Windows 8 Enterprise bietet den größten Funktionsumfang, die Unterschiede zur Pro-Version sollten jedoch für die meisten Anwender vernachlässigbar sein.

Windows RT hingegen ist keine Edition von Windows 8, sondern ein eigenständiges Betriebssystem. Windows RT ist speziell für den Betrieb auf ARM-CPUs ausgelegt und kommt vorinstalliert auf entsprechender Hardware daher. Klassische Windows-Anwendungen lassen sich nicht ausführen. Es können nur Apps aus dem Windows Store gestartet werden.

Die folgenden Tabelle zeigt die funktionalen Unterschiede der einzelnen Windows Versionen.


Funktionalität 8 Pro Enterprise RT
Upgrades von Windows 7 Starter,
Home Basic und Home Premium
Ja Nein
Upgrades von Windows 7
Professional und Ultimate
Nein Ja Nein
Kachel-Startmenü Ja
Windows Store Ja
Apps (Mail, Kalender, ect. ) Ja
Microsoft Office enthalten Nein Ja
Internet Explorer 10 Ja
Geräteverschlüsslung Nein Ja
Connected Standby Ja
Desktop Ja
Klassischen Programmen starten Ja Nein
Neuer Datei-Explorer Ja
Windows Defender Ja
SmartScreen Ja
Neuer Task Manager Ja
Mehrsprachigkeit Ja
Storage-Virtualisierung Ja Nein
Windows Media Player Ja Nein
Exchange ActiveSync Ja
Backuplösung für persönliche Daten. Ja
ISO / VHD Mounten Ja
Funktionalität 8 Pro Enterprise RT
Remote Desktop Nur
Client
Client &
Server
Client &
Server
Nur
Client
Windows auffrischen und zurücksetzten Ja
Bildschirmtastatur Ja
Trusted Boot Ja
VPN Client Ja
BitLocker & BitLocker To Go Nein Ja Nein
VHD-Boot Nein Ja Nein
Hyper-V Client Nein Ja (nur x64) Nein
Domänen-Beitritt Nein Ja Nein
Verschlüsseltes Dateisystem Nein Ja Nein
Gruppenrichtlinien Nein Ja Nein
Windows To Go Nein Nein Ja Nein
DirectAccess Nein Nein Ja Nein
BranchCache Nein Nein Ja Nein
AppLocker Nein Nein Ja Nein
RemoteFX-Virtualisierung Nein Nein Ja Nein
Verteilung interner Apps Nein Nein Ja Nein
Windows 8 jetzt bestellen


Tipp: Kennen Sie schon unsere ausführlichen Windows 8 Videos? In unserer Video-Reihe "Windows 8 Rundgang" zeigen wir nützliche Tipps und Tricks und erklären die Neuerungen im Umgang mit Windows 8. Lehnen Sie sich zurück und schauen Sie sich jetzt unsere Windows 8 Videos an.
Weitere Fragen:

Diese Frage empfehlen
 
fehler: Windows 8 pro unterstützt verschlüsselung. mit bitlocker
 
@Schniefelus: Ja, für "BitLocker & BitLocker To Go" steht ja auch ein "Ja" bei der Pro Version :)
 
@mesios: Ich krieg bei TechNet auch die "N"-Version angeboten, das ist die Pro ohne Media-Dienste (allerdings nachinstallierbar), also quasi diese EU-Kastratenversion. Gibt's die offiziell gar nicht?
 
@DON666: Offiziell gibt's die schon und wird auch in der Tabelle auf der Windows 8 Seite angeziegt. Um die Tabelle wohl übersichtlich zu halten wird Sie hier wohl aussen vor gelassen. Wird wohl auch niemand kaufen ;) (Ich hab' auch noch nie eine N-Version in freier Wildbahn gesehen.)
 
@creutzwald1105: Nee, das ist schon klar, wer kauft sowas? Existiert ja eh nur, um die Fuckin-EU zu besänftigen. ;)


Schreiben Sie uns Ihre Meinung, bewerten Sie Kommentare oder diskutieren Sie mit anderen WinFuture.de Lesern!

Melden Sie sich jetzt kostenlos an
oder verwenden Sie Ihren bestehenden Zugang.