Wie funktioniert die neue Suche?

Die Suchfunktion von Windows 8 wurde praktisch von Grund auf neu gestaltet und bietet nun einige interessante Funktionen. Geöffnet werden kann die Suchfunktion auf unterschiedliche Arten. Am einfachsten ist es, sie über die Charm-Leiste aufzurufen, dazu fährt man mit der Maus in eine der beiden rechten Ecken, auf dem Tablet wird sie vom rechten Rand in den Bildschirm "geschoben".

Es besteht aber auch die Möglichkeit, sie mit der Tastenkombination Windows-Q zu aktivieren. Eine der Verbesserungen ist die schnelle und komfortable Bedienung: Wenn man sich im neuen Startmenü befindet, kann man nämlich einfach einen Suchbegriff eingeben ohne vorher ein Suchprogramm zu starten. Dies spart viel Zeit und liefert entsprechend schnelle Ergebnisse.

Das folgende Video zeigt und erklärt die neue Suchfunktion:

Windows 8 - Die neue Suchfunktion
(HD-Version)

Tippt man etwa "Rechner" auf der Tastatur ein, dann zeigt Windows 8 alles an, was es zu diesem Begriff findet. Das können sowohl Apps, Einstellungen als auch Dateien durchsucht werden. Standardmäßig sind Apps ausgewählt.

Neu in Windows 8 ist die Möglichkeit auch innerhalb der installierten Apps zu suchen: Tippt man z.B. den Begriff "Berlin" in das Suchfeld ein und wählt dann die Wetter-App aus, wird das Wetter für Berlin angezeigt. Ähnlich verhält es sich beispielsweise mit dem Suchbegriff "Nokia" und der Finanzen-App. Tippt man Nokia ein und wählt die Finanzen-App aus, erscheint der aktuelle Börsenkurs des finnischen Unternehmens.

Die Suche unter Windows 8
Windows 8 Suche Windows 8 Suche Windows 8 Suche
(12 Bilder)


Die speziellen Suchfunktionen können bei Bedarf auch angepasst werden. Dies geschieht über den Punkt "Suche" in den "PC Einstellungen". Öffnen Sie dazu die Charm-Leiste über eine der rechten Bildschirmecken oder drücken sie Windows-i auf der Tastatur. Wählen Sie dann "PC-Einstellungen" und anschließend "Suche".

Dieser Reiter ("Suche") bietet weitere Möglichkeiten, die Suche zu verfeinern. Es kann festgelegt werden, ob die am häufigsten gesuchten Apps oben angezeigt werden sollen, oder eben nicht. Bei Bedarf kann der Suchverlauf gelöscht werden. Im weiteren Verlauf kann man definieren, welche Apps für die Suche verwendet werden sollen. Es kann jede einzelne App manuell aus der Suche ausgeschlossen werden. Dafür wird einfach nur der blaue Button angeklickt und die App wird bei der Suche nicht mehr berücksichtigt.


Die herkömmliche Suche gibt es übrigens nach wie vor: Diese befindet sich im Datei-Explorer, hier kann man dann mit dem Suchfeld den kompletten Rechner durchsuchen. Der grüne Balken an der Oberseite zeigt dabei den Fortschritt an.

Tipp: Kennen Sie schon unsere anderen Windows 8 Videos? In unserer Video-Reihe "Windows 8 Rundgang" zeigen wir nützliche Tipps und Tricks und erklären die Neuerungen im Umgang mit Windows 8. Lehnen Sie sich zurück und schauen Sie sich jetzt unsere Windows 8 Videos an.
Weitere Fragen:

Diese Frage empfehlen
 
Ich finde die neue Suche einfach super. Eignet sich perfekt als Keystroke-Launcher für Programme und auch sonst liefert sie schnelle und gute Ergebnisse
 
@paris: Der Keystrokelauncher war ja eigentlich seit Vista mit am Start.
 
@paris: ...und soweit die ersten Infos stimmen, wird ein Äquivalent dieser praktisch integrierten Suche auch bei Windows Phone 8 Einzug halten!
 
@Kirill: Ja das stimmt ich habe seitdem auch meine Apps zu 95% damit gestartet und verstehe deshalb nicht warum jemand dem Startmenü hinterherweint. In Win8 ist die Suche nochmal eine ganze Ecke schneller was das ganze noch cooler macht :)
 
@paris: Tja, verstehen werde ich es wohl auch nie. Irgendwie ist es hip, unter einen Stein zu kriechen, wie diese alten Opis aus der Muppetshow über alles Neue rumzumöhren und auch noch dazu zu stehen.


Schreiben Sie uns Ihre Meinung, bewerten Sie Kommentare oder diskutieren Sie mit anderen WinFuture.de Lesern!

Melden Sie sich jetzt kostenlos an
oder verwenden Sie Ihren bestehenden Zugang.