Logitech kauft LifeSize für Videokonferenz-Technik

Wirtschaft & Firmen Der Elektronikhersteller Logitech hat den Kauf der US-amerikanischen Privatgesellschaft LifeSize Communications angekündigt. Für 405 Millionen US-Dollar hat man den in Texas ansässigen Spezialisten für hochauflösende Video-Kommunikationslösungen ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Logitech sollte mal lieber an besseren Treibern / Software für Vista arbeiten...
 
@Berserker: kommt drauf an welche treiber du meinst... meinst du Cam-Treiber? oder meinst du Maus-treiber? oder Softwar mit einer besseren GUI zum leichteren Programmieren der G-Tasten (bei Tastaturen bleistiftsweise)
 
@Berserker: habe selbst unter Win 7 x64 keine Probleme mit Logitech Treibern
 
@Berserker: lol .. hier geht es um 405 Mio $ und du jammerst über einen Treiber für ein veraltetes Betriebssystem.
 
@Berserker: Wer nicht fragt bleibt dumm! Das wusten selbst die Kinder aus der Sesamstrasse in den 70er.
 
. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen