Jetzt doch: Final Fantasy XV soll auch für Nintendo Switch erscheinen

Rollenspiel, Square Enix, Final Fantasy XV Bildquelle: Square Enix
Offenbar scheint Square Enix vor zahlreichen technischen Problemen im Zusammenhang mit Final Fantasy XV für die Nintendo Switch zu stehen. Dennoch möchte sich das Unternehmen nicht davon abhalten lassen, die Vollversion auch für die Konsole des japanischen Herstellers zu veröffentlichen. Auf der Gamescom 2017 in Köln machte FFXV-Director Hajime Tabata von Square Enix Andeutungen auf eine Portierung des Spiels für die Nintendo Switch. Kurze Zeit später hingegen bezeichnete er das Projekt jedoch als Scherz, sodass eine Vielzahl von Spekulationen im Internet zu finden waren. Einige Nutzer gingen davon aus, dass ein für Touchscreen-Geräte wie Smartphones und Tablets optimiertes Spin-Off erscheinen könnte.


Probleme mit der Luminous-Engine

In einem Gespräch mit Tabata hat Eurogamer jetzt allerdings erfahren, dass die Vollversion von Final Fantasy XV auch weiterhin noch für die Nintendo Switch entwickelt wird. Hierbei sorgt die Luminous-Engine für einige Probleme, sodass sich die Umsetzung schwierig gestaltet. Da die intern entwickelte Spiele-Engine derzeit "nicht zufriedenstellend" funktionieren würde, möchte Square Enix womöglich nun Epic Games um Hilfe bitten, damit die Unreal Engine genutzt werden kann.

Der Publisher überdenkt zum aktuellen Zeitpunkt mehrere Optionen in Bezug auf das weitere Vorgehen, um schnellstmöglich eine Lösung finden zu können. Darüber hinaus ist ebenfalls interessant, dass Hajime Tabata selbst noch keine eigene Nintendo Switch in Japan erwerben konnte. Derzeit bleibt noch vollkommen unklar, wann das Spiel für die Konsole des japanischen Herstellers veröffentlicht wird. Sobald weitere Details zur Verfügung stehen, möchte Tabata sich erneut an die Community wenden und Informationen bereitstellen. Rollenspiel, Square Enix, Final Fantasy XV Rollenspiel, Square Enix, Final Fantasy XV Square Enix
Mehr zum Thema: Nintendo Switch
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren5
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 15:20 Uhr CHUWI Video Editing Videobearbeitung Netfilx 4K GBox Mini PC Intel Gemini- Lake N4100 Linux und Window10 Dual OS, Quad Core 64bit Bis zu 2,4 GHz, 4 GB RAM 64 GB ROM Bluetooth 4.0 WIFI (Lieferung Fernbedienung) ?CHUWI Video Editing Videobearbeitung Netfilx 4K GBox Mini PC Intel Gemini- Lake N4100 Linux und Window10 Dual OS, Quad Core 64bit Bis zu 2,4 GHz, 4 GB RAM 64 GB ROM Bluetooth 4.0 WIFI (Lieferung Fernbedienung) ?
Original Amazon-Preis
220,99
Im Preisvergleich ab
220,99
Blitzangebot-Preis
187,84
Ersparnis zu Amazon 15% oder 33,15
Im WinFuture Preisvergleich

Tipp einsenden